Iris Bothe (Stadträtin und Vorsitzende Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Kreisverband Wolfsburg, rechts), Markus Praß (Geschäftsführer Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Kreisverband Wolfsburg, 2. v. r.) und Tim Engelmann (Hauptgefreiter der Reserve, links) präsentieren das Programm zum diesjährigen Volkstrauertag. Außerdem unterstützt die Eichendorffschule Schule. / Foto: Stadt Wolfsburg.

Zahlreiche Aktionen im Zeichen des Friedens
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Im Rahmen des Volkstrauerstages 2019 plant die Stadt Wolfsburg mit dem Kreisverband des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberführsorge Wolfsburg e. V. zahlreiche Aktionen im Zeichen der Friedensarbeit.

Olaf Kehring, Gunter Wachholz, Peter Wagner, Falko Mohrs sowie Francescantonio Garippo (von links). / Foto: privat

300 Betriebsräte aus ganz Deutschland auf Konferenz in Berlin
Wolfsburg/Berlin (WB/Falko Mohrs-MdB) - Gute Arbeit braucht starke Arbeitnehmerrechte ohne Hintertür. Wie diese erreicht, angewendet und durchgesetzt werden können, stand im Mittelpunkt der Betriebsrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion. Diese fand am Montag, 4. November in Berlin statt. Rund 300 Betriebs- und Personalräte aus ganz Deutschland waren zu Gast, darunter auch vier Betriebs- und Personalräte aus Wolfsburg.

Foto von Kirchenfan - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=69828856

Bezuschussung der Dachsanierung geht in politische Beratung
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Das Dach der Kita St. Christophorus ist sanierungsbedürftig. Neben einer durchfeuchteten Dämmung dringt teilweise Regenwasser in den Innenraum der Kita ein. Die Gesamtkosten der Sanierungsmaßnahmen belaufen sich auf 640.000 Euro. In die politische Beratung geht nun eine Vorlage, die die Bezuschussung der katholischen Kirchengemeinde Wolfsburg, welche Trägerin und Eigentümerin ist, vorsieht.

Queere Jugendliche sollen mehr Unterstützung erfahren
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Der erste niedersachsenweite queere Jugendkongress fand Ende Oktober in Meppen statt. Stadtjugendpfleger Gunnar Czimczik nutzte gemeinsam mit Robin Pape und Julia Streuer, beide Vorsitzende der Aids-Hilfe Wolfsburg e.V., die Gelegenheit, um sich vor Ort mit Jugendlichen und Expert*innen der queeren Jugend Niedersachsen zu vernetzen.

Foto: Peggy Choucair/Pixabay

Laub aus privater Anlieferung wird kostenlos angenommen
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Auch in diesem Herbst bietet die Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (WAS) wieder einen besonderen Service für die Stadt- und Ortsteile an. Es werden Laubabfälle an Sammelfahrzeugen im Stadtgebiet angenommen. Jeweils 10 Laubsäcke oder eine vergleichbare Menge können abgegeben werden.

Nach dem großen Erfolg des SchulbandContest in den vergangenen Jahren folgt nun die vierte Auflage des Erfolgsformats im Hallenbad. / Foto: Youth and Culture

SchulbandContest 2019
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Bereits im vierten Jahr in Folge findet am Samstag, 9. November, ab 15 Uhr der Wolfsburger SchulbandContest im Hallenbad – Kultur am Schachtweg (Schachtweg 31, 38440 Wolfsburg) statt. Das Erfolgsformat wird von der Initiative "Youth and Culture – Jugendkultur in Wolfsburg", eine Kooperation der städtischen Jugendförderung und dem Kulturzentrum Hallenbad, veranstaltet.

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich im Wolfsburger Stadtteil Tiergartenbreiter ein kurioser Unfall, bei dem sich ein Hinterrad eines Chryslers löste und in eine Bushaltestelle rollte. Zum Glück wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Das Rahmenprogramm auf der Bühne unter dem Glasdach fand großen Anklang bei den Besucherinnen und Besuchern / Foto: WMG Wolfsburg

Letzter verkaufsoffener Sonntag des Jahres mit mittelalterlichem Rahmenprogramm kommt gut an
Wolfsburg (WB/WMG) – Am Sonntag fand der erste Mittelaltermarkt in der Wolfsburger Fußgängerzone seinen Abschluss. Seit Donnerstag drehte sich in der mittleren Porschestraße alles um die Welt der Ritter und Gaukler – inklusive authentischer Handelsstände, mittelalterlicher Speisen sowie begleitendem Bühnenprogramm. Zudem öffneten beim letzten verkaufsoffenen Sonntag dieses Jahres auch die Geschäfte in der Innenstadt, den designer outlets und dem Heinenkamp ihre Pforten.

Weitere Beiträge ...