Gruppenfoto Initiative Wohnen.2050 / Foto: Walter Vorjohann

Wohnungsgesellschaft ist Gründungspartner der Initiative Wohnen.2050
Wolfsburg (WB/nld) - Klimaschutz zählt schon lange zu den vordringlichsten Themen für die Wohnungswirtschaft. Um bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen, hat sich die NEULAND Wohnungsgesellschaft zusammen mit 23 weiteren Unternehmen am 28. Januar 2020 in Berlin an der Gründung der Initiative “Wohnen.2050” beteiligt. Initiiert wurde der bundesweite Zusammenschluss von der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt.

Von links: Jörg Hitpass (Marketing-Leiter von Volkswagen Deutschland), Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Dennis Weilmann (Dezernent für Wirtschaft, Digitales und Kultur und Geschäftsführer WMG) und Jens Hofschröer (Geschäftsführer WMG) rufen die 8TageWoche aus. / Foto: Stadt Wolfsburg

Neue Zeitrechnung zeigt Verbundenheit von Stadt und Volkswagen
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Am 10. Februar beginnt überall in Wolfsburg eine neue Zeit: Die 8TageWoche. Mit dieser einmaligen Maßnahme soll nicht nur das langjährige partnerschaftliche Miteinander der Stadt und Volkswagen gezeigt – sondern auch der neue Golf 8 gefeiert werden. Oberbürgermeister Klaus Mohrs erklärt: "Wir Wolfsburger haben eine einzigartige, tiefe Verbundenheit mit Volkswagen.

Künstler-Talk: Monopol-Chefredakteurin Elke Buhr mit Robin Rhode und Kuratorin Dr. Uta Ruhkamp / Foto: Marek Kruszewski

Wolfsburg (WB/Kunstmuseum Wolfsburg) - Ein gelungener Auftakt: Erst vor einer Woche verkündete das Kunstmuseum Wolfsburg das neue Format Volkswagen Art4All, das mehr Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur ermöglichen soll. Am Mittwoch, 29.1., fand das Event dann bereits zum ersten Mal statt: Von 16 bis 21 Uhr lud das Kunstmuseum Wolfsburg bei freiem Eintritt ein, die aktuellen Ausstellungen anzusehen, an Workshops und Kurzführungen teilzunehmen oder dem Künstler-Talk der Monopol-Chefredakteurin Elke Buhr mit Robin Rhode und Kuratorin Dr. Uta Ruhkamp zuzuhören.

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - In der Breslauer Straße Höhe Hausnummer 230 wird ab Montag, 03.02. bis voraussichtlich zum 14.02. der Verkehr aufgrund von erforderlichen Rohrleitungsarbeiten einspurig an der Baustelle vorbeigeführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Foto: bhossfeld/pixabay

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Ein Verkehrsunfall mit einer leicht- und einer schwerverletzten Verkehrsteilnehmerin ereignete sich am Mittwochmorgen auf der Tappenbecker Landstraße. Nach Aussagen von Beteiligten und Zeugen befuhr ein 40 Jahre alter Caddyfahrer aus dem Landkreis Gifhorn die Tappenbecker Landstraße und wollte nach links in die Stellfelder Straße in Richtung Sandkamp abbiegen.

Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person ereignete sich am Mittwochvormitttag gegen 07.30 Uhr auf der Landesstraße 644 zwischen Königslutter und dem Ortsteil Schickelsheim. Nach derzeitigem polizeilichem Kenntnisstand befuhr ein 19 Jahre junger Kraftfahrzeugführer aus Königslutter gegen 07.30 Uhr mit seinem dunkelgrünen VW Golf die L 644 aus Königslutter in Richtung Helmstedt.

Der Hinweis: "Es werden jetzt Filmaufnahmen gefertigt" und die Inbetriebnahme der Kamera können durchaus deeskalierend wirken. / Foto: resch

Wolfsburg (WB/CDU WOB) - Durch die Einführung der Bodycams im Polizeidienst werden die Beamten geschützt, so die einhellige Meinung der CDU Wolfsburg. Durch die Möglichkeit der Filmaufnahmen in heiklen Situationen können Übergriffe auf Beamte bereits im Vorfeld verhindert werden, da sich viele aggressive Personen schon durch den Hinweis, dass sie nun gefilmt werden, beruhigen.

v.l.n.r.: Anett Gregorius, Frank Witter, Bernd Osterloh, Meno Requardt, Klaus Mohrs und Ulrich Sörgel / Foto: VWI

• Mit der Marke SPLACE bietet Volkswagen Immobilien (VWI) in unmittelbarer Nähe zum Volkswagen Werk hochwertig ausgestattete Ein- und Zwei-Zimmer-Apartments auf Zeit an
• Die neuen Business Apartments schließen als neue Wohnform die Lücke zwischen Hotel und klassischer Mietwohnung
• Die Herstellungskosten der Gebäudeanlage betragen rund 8,9 Millionen Euro
Wolfsburg (WB/VWI) - Mit mehreren symbolischen Scherenschnitten eröffneten am Donnerstag Vertreter von Volkswagen, Volkswagen Immobilien, Verwaltung und Politik sowie Mieter das neue SPLACE Gebäude im Wellekamp, das seit letztem Monat in Betrieb gegangen ist.

Weitere Beiträge ...