Ratsvorsitzender Ralf Krüger / Foto: SPD

Führung mit dem Ratsvorsitzenden Ralf Krüger
Wolfsburg (WB/WMG)  – Gute Aussichten zum neuen Jahr gibt es am Samstag, den 4. Januar 2020: Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) lädt zum ersten Mal in diesem Jahr zu einer öffentlichen Führung auf das Wolfsburger Rathausdach ein, von wo aus sich ein eindrucksvoller Panoramablick über Wolfsburgs Dächer und Sehenswürdigkeiten bietet.

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Bei dem nächtlichen Brand mehrerer Müllcontainer im Stadtteil Hageberg entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Passanten hatten um 01.20 Uhr die Einsatzzentralen von Feuerwehr und Polizei über den Brand der Container an einem Mehrfamilienhaus in der Neusser Straße alarmiert.

Foto über dts Nachrichtenagentur

Oberbürgermeister ist entsetzt über den Angriff auf Einsatzkräfte
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Nach dem Angriff einer Gruppe Jugendlicher auf das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Wolfsburg äußert sich Oberbürgermeister Klaus Mohrs: "Was mich an der Tat am meisten entsetzt, ist, dass die jungen Menschen nicht Halt davor gemacht haben, die Einsatzkräfte anzugreifen.

Foto: Polizei Wolfsburg/Helmstedt

Polizeikräfte beenden Silvesterfeuerwerk
Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Bei einem Einsatz wegen eines Brandalarms in einem Schulkomplex in Wolfsburger Stadtteil Westhagen wurden in der Silvesternacht Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr massiv mit Feuerwerksraketen und Leuchtmunition durch ausufernde Silvesterfeiernde vom nahen Marktplatz vor dem Einkaufszentrum beschossen.

Foto über dts Nachrichtenagentur

Müden (Aller) (WB/Polizeiinspektion Gifhorn) - Im Thielenkamp in Müden brach gegen 07:20 Uhr am Neujahrsmorgen ein Carportbrand aus. Der Familienhund schlug an und weckte so die Bewohner. Diese bemerkten den Brand und konnten sich alle unverletzt ins Freie begeben. Das Feuer breitete sich auf die angrenzende Doppelhaushälfte aus.

Foto: Ingo Kramarek/Pixabay

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - In der Silvesternacht wurden auf dem Dach des Phoenix Gymnasium in Vorsfelde fünf Oberlichter durch Knallkörper beschädigt. Erste Einsatzkräfte stellten um 04.30 Uhr an der Schule in der Carl-Grete-Straße fest, dass es unbekannten Tätern offenbar gelang, auf das Dach der Schule zu gelangen.

Foto: Polizei Wolfsburg/Helmstedt

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Nach einem Handgemenge in einer Wohnung in der Helmstedter Alersstraße wurde am frühen Neujahrsmorgen ein 23 Jahre alter Helmstedter mit einer stark blutenden Schnittverletzung am Arm in die Helmstedter Klinik eingeliefert. Die Polizei Helmstedt leitete gegen vier unbekannte Täter Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Anwohner hatten die Polizei verständigt, weil sie lautes Geschrei gehört hatten.

Foto: Alex Prykhodko/Pixabay

Wolfsburg (WB/resch) - Nun ist es vorbei, das vergangenen Jahr 2019. Ein Jahr mit Höhen und Tiefen, ein Jahr mit Anlass zur Freude, aber auch ein Jahr mit Momenten die von Trauer erfüllt sind:

Weitere Beiträge ...