Kreisvorsitzender der CDU, Christoph-Michael Molnar / Foto: CDU

Wolfsburg (WB/CDU Wolfsburg) - Auf den Aufruf des CDU Kreisverbandes Wolfsburg ihre Meinung zum Thema Verbot von Plastiktüten bei einer Onlinebefragung abzugeben, reagierten zahlreiche Mitglieder. Knapp über 60 % haben sich für ein Verbot von Tüten aus Kunststoff ausgesprochen, 38,5 % lehnen ein solches Verbot ab. Ein kleiner Anteil votierte Unentschlossen.

Verkehrsunfall zwischen Nordsteimke und Barnstorf: Polo liegt auf dem angrenzenden Weizenacker / Foto: Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 111 zwischen Nordsteimke und Barnstorf wurde am Donnerstagnachmittag ein 51 Jahre alter Polo-Fahrer schwer verletzt. Den Ermittlungen nach war der alleinbeteiligte Wolfsburger um 17.30 Uhr in Richtung Barnstorf unterwegs, als er kurz nach der Abzweigung nach Waldhof aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam.

Foto: WVG

• Aufgrund einer Baustelle muss die Linie 211 einen Umweg fahren
• Haltestelle Kästorf kann in dieser Zeit nicht angefahren werden.
Wolfsburg (WB/WVG) - Die Wolfsburger Verkehrs-GmbH (WVG) teilt mit, dass von Freitag, 08. November bis voraussichtlich Dienstag, 12. November die Linie 211 aufgrund einer Baustelle eine Umleitung in Kästorf fahren wird. 

Archivfoto der Eröffnung der AntiFa-Woche der IG Metall Wolfsburg / Foto: IG Metall Wolfsburg/Archiv

Wolfsburg (WB/IGM WOB) - Die 15. AntiFa-Woche der IG Metall Wolfsburg wird morgen, am Samstag, 9. November, um 10 Uhr mit einer Kranzniederlegung auf dem Sara-Frenkel-Platz eröffnet. Redner sind Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg, Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Wolfgang Kuznik, IG Metall Vertrauenskörperleiter bei Volkswagen.

Nahtloser Übergang von der Hebammenschule zur akademischen Ausbildung in greifbarer Nähe / Foto: SPD

Die Wolfsburger SPD-Landtagsabgeordnete und ihre Kollegen aus der Region Braunschweig begrüßen die Bereitschaft der Ostfalia, die akademische Hebammenausbildung in ihr Studienangebot aufzunehmen
Wolfsburg (WB/Immacolata Glosemeyer-MdL) -  „Die Bereitschaft der Ostfalia, von 2021 an einen Studiengang für Hebammenwissenschaften anbieten zu wollen, freut uns sehr! Gemeinsam mit den Kommunen und der Region Braunschweig wollen wir in Zukunft einen nahtlosen Übergang von der Hebammenschule zur akademischen Ausbildung gewährleisten“, erklärte Immacolata Glosemeyer, Landtagsabgeordnete für Wolfsburg und Mitglied im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Phantombild des gesuchten Exhibitionisten / Grafik: Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (ots WB/Polizei Wolfsburg) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig genehmigte nun ein Ermittlungsrichter die öffentliche Fahndung nach einem gesuchten Exhibitionisten mit einem Phantombild. Der unbekannte Täter zeigte sich im Wolfsburger Stadtteil Laagberg am 11. September einem 13 Jahre alten Mädchen in schamverletzender Weise. Die Jugendliche war an diesem Mittwoch um 12.30 Uhr auf dem Heimweg, als sich der Vorfall auf einem Verbindungsweg vom Thüringer Weg zur Mecklenburger Straße nahe der Kindertagesstätte ereignete.

Feuer / Foto: Alexas Fotos/Pixabay

Bei Mörse brannten in der Nacht zum heutigen Donnerstag etwa 300 Strohballen
Wolfsburg (WB/resch) - In der vergangenen Nacht wurde die Feuerwehr gegen 01:00 Uhr wegen eines Brandes in Mörse alarmiert. Dort brannten rund 300 Strohballen in voller Ausdehnung.

Manfred Hüller (Leitung Referat Repräsentation, Internationale Beziehungen), Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Nora Mühling (Referat Repräsentation, Internationale Beziehungen) und Dr. Herbert Engel (Vorstand Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung, v. l.) präsentieren das Wolfsburger Programm zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung. / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg engagiert sich für eine nachhaltige Entwicklung
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Mit der Europäischen Woche der Abfallvermeidung werden jährlich Aktionen in ganz Europa ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für eine nachhaltige Entwicklung zu fördern. Unter dem diesjährigen Motto "Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen" beteiligt sich die Stadt Wolfsburg im Rahmen ihrer kommunalen Entwicklungszusammenarbeit ebenfalls an der Aktionswoche vom 16. bis 24. November.

Weitere Beiträge ...