Die Grizzlys Wolfsburg danken allen Spendenbeteiligten herzlich und wünschen Tjalf und seiner Familie weiterhin alles erdenklich Gute / Foto: Grizzlys Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Grizzlys Wolfsburg) -  Es ist eine tolle Summe zusammengekommen, mit der die Grizzlys Wolfsburg den schwer verunglückten Eishockeyspieler Tjalf Caesar zumindest finanziell unterstützen können. Insgesamt werden 4.500 Euro an die Familie des HSV-Spielers gehen.

Foto: 4711018/Pixabay

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Nach einem Messerangriff auf einen 27 Jahre alten Wolfsburger Türsteher im Kaufhof (wir berichteten), wurde am Wochenende ein 17-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig erließ eine Ermittlungsrichterin am Samstag Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Der aus Somalia stammende Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt Hameln gebracht.

Foto über dts Nachrichtenagentur

Gifhorn (WB/Polizeiinspektion Gifhorn) - Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zum Montag im Gifhorner Ortsteil Gamsen zum Brand in einem Wohngebäude (eingeschossige Bungalow-Bauweise) mit insgesamt zehn Mietwohnungen, von denen nach Angaben des Vermieters derzeit neun bewohnt sind.

Fotomontage: resch

Gifhorn (WB/Polizeiinspektion Gifhorn) - Am Samstagabend wurden von 21 bis 01:30 Uhr mehrmals an unterschiedlichen Stellen auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn kurzfristig Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. In den gemessenen Bereichen sind jeweils 50 km/h erlaubt. Es wurden mehrere Verstöße festgestellt.

Foto: Polizei Wolfsburg/Helmstedt

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Zu einem kuriosen Ladendiebstahl in einem Schuhgeschäft innerhalb der City-Galerie kam es am frühen Nachmittag des vergangenen Freitags. Eine etwa 15 - 16jährige Jugendliche wurde dabei beobachtet, wie sie sich innerhalb des Geschäftes zwei Schuhe gegriffen und das Geschäft damit sofort wieder verlassen hat.

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Samstagabend wurde in Grasleben im Landkreis Helmstedt ein Lebensmitteldiscounter von einem unbekannten Täter ausgeraubt. Der maskierte und bewaffnete Täter erbeutete die Tageseinnahmen des NP-Marktes in noch nicht bekannter Höhe. Ersten Erkenntnissen nach ließ sich der Räuber im Markt einschließen, um kurz nach Ladenschluss zwei Mitarbeiterinnen zur Herausgabe der Beute zu zwingen.

Polizei sucht Zeugen nach Messerangriff in Wolfsburger Kneipenmeile / Foto: Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Nach einem Messerangriff durch einen unbekannten Täter auf einen 27 Jahre alten Wolfsburger am frühen Sonntagmorgen in der Innenstadt sucht die Polizei Zeugen des Geschehens. Zum Glück blieb der 27-Jährige, der als Türsteher in der Wolfsburger Kneipenmeile Kaufhof arbeitet, unverletzt. Der gesuchte Täter flüchtete nach der Tat zu Fuß.

Weitere Beiträge ...