Foto: Volkswagen

Leitmotiv: #hello possible
Personalmarketing geht neue Wege
Informationen unter www.hello-possible.de
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Volkswagen ist mit einer neuen Personalmarketing-Kampagne an den Start gegangen. Ziel ist es, Digitalisierungs-, Elektrifizierungs- und IT-Experten offensiver als bisher auf attraktive Arbeits- und Entwicklungsmöglichkeiten bei Volkswagen aufmerksam zu machen.

Das Leitmotiv heißt deshalb kurz und prägnant #hello possible. Unter diesem Hashtag werden seit diesem Oktober potenzielle Kandidaten branchenübergreifend in einer 360° Kampagne angesprochen — mit Haltungsfilm, Printanzeigen, auf digitalen Kanälen und mit Out-of-home-Werbung.

Volkswagen Personalvorstand Gunnar Kilian sagt: „Beim Thema Digitalisierung, Software und Vernetzung ist der Wettbewerb um die besten Köpfe branchenübergreifend entbrannt. Deshalb machen wir deutlich: Volkswagen ist schon heute ein großer und hochattraktiver IT-Arbeitgeber. Unser Personalmarketing spricht mit ‚hello possible‘ Software-Entwickler ebenso an wie Wissenschaftler oder Gaming-Experten. Und für die ‚hello possible‘-Kampagnenmotive „Software is female“ sind wir erstmals mit unseren eigenen IT-Mitarbeiterinnen am Start. Das freut mich besonders. Wir machen mit unserer Kampagne klar: Volkswagen hat erstklassige Kräfte für Digitalisierung, Elektrifizierung und IT, und wir werden unsere Teams weiter mit Top-Experten, verstärken. Jetzt ist die Chance, bei Volkswagen einzusteigen.“

Den Mittelpunkt der Kampagne bildet der Imagefilm „hello possible“, der „New Volkswagen“ vorstellt. Andrea Morgan-Schönwetter, Leiterin Recruiting & Talent Marketing, sagt: „Bei Volkswagen geht es nicht einzig um das Fahrzeug, sondern um die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Mobilitätskonzepte für die Zukunft. Hierfür setzen wir auf die Menschen mit dem richtigen Mind- und Skillset.“

Die Microsite www.hello-possible.de bündelt alle Kampagenenelemente und ist zugleich Landingpage für alle Interessenten — genauer: die in der Kampagne angesprochenen „Möglichmacher, Nachdenker, Querdenker und Innovatoren“.

Die verantwortliche Kreativ-Agentur der Kampagne ist DDB/VOLTAGE.

Hinweis: Printmotive, Social-Media-Motive, Online-Filme sowie Textmaterial finden Sie unter www.volkswagen-newsroom.de.

Im Video:https://youtu.be/zyGKKVXd-HY