ID. BUGGY am Strand 1Studie / Foto: Volkswagen AG

Studie bringt die Idee der legendären Dune Buggys mit einer 62 kWh Batterie und 150 kW / 204 PS in das Zeitalter der Elektromobilität
Reinstes Beach-Cruiser-Erlebnis: Das Design der nächsten Generation ist für den Einsatz abseits der Küstenstraße geeignet und hat weder Dach noch Türen
ID. BUGGY1 zeigt, dass die MEB-Plattform von Start-ups für viele verschiedene kundenspezifische Fahrzeuge verwendet werden kann
Wolfsburg / Monterey /USA (WB/Volkswagen AG-Modelle) - Der ID. Buggy ist erstmals auf den Straßen und an den Stränden Kaliforniens unterwegs.

Grafik: Volkswagen AG

Weltweite Auslieferungen sinken im Juli um 2,4 Prozent auf 886.100 Fahrzeuge
Globaler Marktanteil in rückläufigem Gesamtmarkt leicht ausgebaut
Erwartete Rückgänge in Europa nach starken WLTP-Effekten im Vorjahr
Zuwächse in China trotz negativen Gesamtmarkttrends
Von Januar bis Juli wurden insgesamt 6.251.500 Fahrzeuge ausgeliefert (-2,7 Prozent)
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die Auslieferungen des Volkswagen Konzerns sanken im Juli um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat auf 886.100 Fahrzeuge.

T-Roc R1 - T-Roc R NEFZ Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 9,5 - 9,1 / außerorts: 6,6 - 6,5 / kombiniert: 7,7 - 7,5; CO 2 Emmision kombiniert: g/km 176 - 171, Effizienzklasse: D / Foto: Volkswagen AG

„R“ ist Programm: Sportliches Topmodell der T-Roc Baureihe
Kraftpaket: 2.0 TSI, 221 kW (300 PS) Leistung, 400 Nm Drehmoment

Preis: ab 43.995 Euro inklusive umfangreicher Serienausstattung
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Der Buchstabe „R“ ziert seit Jahren die extrem sportlichen Modelle der Marke Volkswagen. Mit dem T-Roc R1 bringt Volkswagen jetzt das neue Topmodell der erfolgreich eingeführten T-Roc Baureihe auf die Straße.

Dr. Felix Klein (Bildmitte, mit Kranz) und Delegation erinnern am Gedenkstein an Opfer von Zwangsarbeit und Rassenwahn während der NS-Diktatur. Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Bürgermeister Ingolf Viereck, Falko Mohrs (MdB), Dieter Landenberger, Leiter Heritage, Dr. Felix Klein, Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung, Superintendent Christian Berndt, Antina Schulze, Heritage, und Frank Hasenfuss, Außenbeziehungen. / Foto: Volkswagen AG

Bundesbeauftragter Dr. Felix Klein besichtigt im Werk Wolfsburg die Erinnerungsstätte an die Zwangsarbeit auf dem Gelände der damaligen Volkswagenwerk GmbH
Klein legt mit Gästen von Kirche, Stadt und Politik einen Kranz am Gedenkstein für die Zwangsarbeiter nieder
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Der Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, Dr. Felix Klein, hat am Donnerstag mit einer Delegation das Volkswagen Werk Wolfsburg besucht.

Volkswagen ID.R in China am `Himmelstorberg`/ Foto: Volkswagen Motorsport

Adrenalin hoch 99 – eine atemberaubende Straße für Rekordversuch des Volkswagen ID.R in China
Wolfsburg (WB/Volkswagen Motorsport) - Eine motorsportliche Expedition nach China: Volkswagen stellt sich am 02. September der sagenumwobenen Tianmen Mountain Big Gate Road. Ziel ist es, mit dem rein elektrisch angetriebenen ID.R eine Rekordzeit zu setzen.

T-Roc Cabriolet 1Das Fahrzeug ist eine seriennahe Studie / Foto: Volkswagen AG

Weltpremiere auf der IAA: Volkswagen stellt offene Variante des erfolgreichen Crossovers vor
Open-Air-Vergnügen auf Knopfdruck: Stoffverdeck öffnet sich in neun Sekunden
„Always On“: integrierte eSIM dank des Modularen Infotainment Baukastens der neuesten Generation (MIB3)
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Modelle) - Volkswagen bringt frischen Wind in das Segment der Sport Utility Vehicles (SUVs) und präsentiert in einer Weltpremiere das neue T-Roc Cabriolet.

ID.R Tianmen Mountain 2019 / Foto: Volkswagen AG

Rein elektrisch angetriebener Prototyp wird per Zug umweltschonend rund 11.000 Kilometer nach China befördert
Über Polen, Weißrussland, Russland, Kasachstan entlang der Seidenstraße bis nach China
Erstmals wählt Volkswagen den Schienenweg für den Transport zum Motorsport-Einsatz
Wolfsburg (WB/Volkswagen/Motorsport) - Möglichst umweltschonend nach China, um die Elektromobilität der Zukunft am Tianmen Mountain einmal mehr auf die Spitze zu treiben: Der Volkswagen ID.R geht auch in Sachen Logistik ungewöhnliche elektrische Wege.

Die Beetle Sunshinetour findet auch in diesem Jahr am Ostseestrand in Travemünde statt. / Foto: Volkswagen AG

15. Beetle Sunshinetour wird vom 16. bis 18. August rund um Lübeck-Travemünde stattfinden
Rund 500 Beetle, New Beetle und Käfer werden am Samstag den Nachthimmel mit Lichterketten erhellen
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Am Freitag, 16. August, beginnt in Travemünde bei Lübeck die 15. Beetle Sunshinetour – das weltweit größte Treffen der Beetle, New Beetle und Käfer. Diesmal sind rund 500 Fahrzeuge angemeldet.

Weitere Beiträge ...