Foto: Hallenbad

16. und 17/12/2019 / 20.00 Uhr
Der Glanz der Unsichtbaren
Komödie | FR 2019 | 102 Min. | FSK 6
Nach einer kommunalen Entscheidung wird eine Einrichtung für obdachlose Frauen, geschlossen, da nur 4% von ihnen wieder erfolgreich in das gesellschaftliche Leben reintegriert worden sind. Audrey, die Leiterin, gilt den Obdachlosen gegenüber als zu weich. Den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique bleiben jetzt nur noch drei Monate, um die betreuten Frauen trotz dessen wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Hierzu leisten sie zivilen Ungehorsam, stellen trotzig Schlafplätze zur Verfügung und versuchen, sie durch Workshops, Therapiestunden und Aufbaukurse wieder in Arbeit zu bringen. Die unscheinbaren Aussätzigen der Gesellschaft erlangen so durch Fleiß und Humor nach und nach ihre Schönhheit und ihre Würde zurück…
Regie: Louis-Julien Petit
Kino im Hallenbad | Eintritt 6 Euro

18/12/2019 / 20.00 Uhr
Get Lucky – Sex verändert alles
Komödie | DE 2019 | 98 Min. | FSK 12
Das erste Mal ist für Jugendliche etwas ganz Besonderes, ein regelrechtes Ereignis, bei dem einfach alles passen und bloß nichts schiefgehen soll. Dass
diese Vorstellung allerdings nicht immer der Realität entspricht, müssen eines Sommers auch die Teenager Julia, Aaron, Emma, David, Hannah, Mehmet und Mats feststellen. Während sie – untergebracht bei Ellen, der Tante von zwei der Jugendlichen – einen aufregenden Sommer am Meer erleben, steht die coole Ellen ihren Schützlingen stets zur Seite, wenn die mal wieder nicht weiter wissen. Langweilig wird es der Sexualberaterin diesen Sommer also schon mal nicht. Denn die Kids haben jede Menge Fragen über Liebe, Sex und alles was dazugehört…
Regie: Ziska Riemann
Kino im Hallenbad | Eintritt 6 Euro

Sascha Korf Aus der Hfte Fotograf Robert Maschke

Sascha Korf  - Aus der Hüfte / Fotograf: Robert Maschke

19/12/2019 / 20.00 Uhr
Sascha Korf
Aus der Hüfte, fertig, los!
Schlagfertig und urkomisch entzündet Sascha Korf ein Feuerwerk der Sprache! Denn darum geht es Sascha Korf. Ums Sprechen! Die Menschen haben verlernt, miteinander zu reden. Alle kommunizieren nur noch mit Statusmeldungen und Emojis. Wir können uns millimetergenau orten lassen, unsere Schritte und Pulsfrequenz zählen lassen oder unser Leben lang Fantasy-Serien streamen. Und das in Sekunden. Wir schaffen es aber inzwischen nicht mehr, Freunde zum Geburtstag persönlich anzurufen, den neuen Nachbarn Brot und Salz zum Einzug zu schenken, oder dem Fremden zu sagen, dass sich seine Sprache schön anhört. Der Wahl-Kölner tritt den Kampf gegen das Verstummen an: Sein Programm ist die pure Kommunikation. Und zwar zwischen Publikum und ihm. Stets charmant und immer unvorhersehbar macht Sascha jeden Saal zur Bühne und nimmt die Zuschauer tatsächlich an die Hand, um sie in seine Welten zu entführen. „Sascha Korf agiert impulsiv, aber sensibel, er stellt keinen bloß. Das Resultat: Das Publikum spieltmit.
Große Bühne | VVK 19 Euro, AK 22 Euro

20/12/2019 / 20.00 Uhr
Stephan Bauer
Weihnachten fällt aus! Josef gesteht alles!
Stephan Bauers erstes Weihnachtsprogramm ist die gnadenlos komische Antwort auf die apokalyptischen Seiten des Weihnachtsfestes – mit nur einem Ziel: dass es in dieser Zeit wenigstens einmal ordentlich was zu lachen gibt. Raus also aus der Weihnachtsdepression!
Lasst uns dieses Fest mit der winterlichen Idylle, Tannenbaum und Schneeflocken wieder genießen – solange es der Klimawandel noch zulässt. Denn
spätestens in 50 Jahren kommt der Weihnachtsmann mit dem Surfbrett!
Große Bühne | VVK 20 Euro, AK 23 Euro

Dr Pop Pressefoto 7 Foto Christopher Schmidt

Dr. Pop / Foto Christopher Schmidt

21/12/2019 / 20.00 Uhr
Dr. Pop
Hitverdächtig
Kann man ernsthaft einen Doktortitel in Popmusik machen? Ja! Und was macht man dann damit? Comedy und Kabarett. Dr. Pop ist Arzt fürs Musikalische. Er
therapiert mit Musiksamples und faszinierenden Musikfakten. Dr. Pop hat Medienwissenschaften und Popmusik in den vier großen Popmusikmetropolen
dieser Welt studiert: In Manchester, Liverpool, Paderborn und Detmold. Anschließend promovierte er zu den Themen Terrorismus und Orientalismus in der
Popmusik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er stand dabei sechs Jahre unter Polizeischutz. Er dachte zunächst wegen der Sprengkraft seiner Thesen, aber es lag daran, dass die Privatwohnung von Angela Merkel Tür an der Tür zu seinem Musikinstitut war. Dr. Pop steht auf der Bühne, produziert Videos und ist als Radiocomedian bei WDR2, SWR3, 104.6 RTL und als wöchentlicher Kolumnist bei radioeins vom RBB zu hören.
Große Bühne | VVK 19 Euro, AK 22 Euro

21/12/2019 / 20.00 Uhr
Jazz Connection
Das Laokoon Quintett
Das 1959 veröffentlichte Album Kind of Blue von Miles Davis gilt als eine der wichtigsten Platten des 20. Jahrhunderts. Mit seinen langsamen Tempi und leisen Tönen wird eine melancholische und impressionistische Stimmung erzeugt, die überall auf der Welt auch abseits der Jazzwelt verstanden wird.
Das Laokoon-Trio stellte 2017 zum Kinofilm „MILES AHEAD“ sein Programm „Switched on Miles“ vor, das die Musik von Miles Davis von den Anfängen im Bebop über den Cool Jazz bis zu seiner elektrischen Phase umfasste. Eine zentrale Rolle spielte die Musik von Kind
of Blue, die komplett und in eigenen Arrangements und ungewöhnlicher Instrumentierung aufgeführt wurde.
Die zum Quintett erweiterte Band präsentiert einen Ausschnitt aus diesem Programm.
Im zweiten Set werden Jazz Standards der Bebop und Hardbop Ära aus dem Amerikanischen Song – Book,
die speziell für diese Besetzung arrangiert worden sind zu Gehör gebracht wobei der Afro – Kubanische Einfluß eine große Rolle spielen wird.
LIDO im Hallenbad | Eintritt 10 Euro, nur
Abendkasse

21/12/2019 / 20.00 Uhr
Advent, Advent die Sauna brennt
House & Techno auf zwei Floors
Wie jedes Jahr möchten wir uns besinnlich mit euch uns einen hinter die Mütze kippen und vorbeugend ein paar Pfunde für den Weihnachtsbraten abtanzen.
Sauna-Klub | Eintritt 7 Euro