„Spicy and Colorful India“, am 28. 11. 2019 / Foto: M Ameen/Pixabay

Der IFK lädt zum interkulturellen Abend „Indien“ ein
Wolfsburg (WB/IFK) - Der Internationale Freundeskreis Wolfsburg e. V. (IFK) lädt am 28. November zum interkulturellen Abend „Spicy and Colorful India“ ein.

Im September 2019 haben 19 junge indische Studierende ihr weiterführendes Masterstudium „Automotive Service Technology and Processes“ an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften aufgenommen. Die Studierenden aus Indien sind erstmalig in Europa und werden in Kurzvorträgen ihre Heimat vorstellen und ihre ersten Eindrücke von Deutschland und Wolfsburg schildern. Rege Diskussionen und ein Erfahrungs-austausch mit allen Teilnehmern sind gewünscht.
 
In einer interkulturellen Einführungswoche an der Ostfalia konnten die Studierenden Wolfsburg bereits besser kennenlernen. „Die indischen Studierenden sind von der Freundlichkeit der Wolfsburger beeindruckt. Jedoch ist die verhältnismäßig ruhige Innenstadt für sie eine neue Erfahrung“, sagt Prof. Dr. Mike Hoffmeister von der Ostfalia. Das Präsidiumsmitglied der IFK Young Friends, Marius Dehm, freut sich schon auf diesen Abend und erklärt: „Wir wollen mit dieser Veranstaltung Menschen für die Vielfalt begeistern und Brücken zwischen den Kulturen bauen.“ IFK-Mitglied Lina Neugebauer ergänzt: „Diese Abendveranstaltung bietet eine tolle Möglichkeit, sich mit jungen Menschen einer anderen Kultur auf Augenhöhe auszutauschen.“
 
Die englischsprachige Veranstaltung findet am Donnerstag, den 28. 11. 2019, um 18:30 Uhr im Raum C-234 der Ostfalia Hochschule, Campus Wolfsburg, (Eingang neben der Mensa,) Robert-Koch-Platz 8A in 38440 Wolfsburg statt.