Moderatorin und Bestseller-Autorin Sarah Kuttner geht mit ihrem neuen Roman "Kurt" auf Lesereise und macht halt im Hallenbad. / Foto: Künstlerin

Wolfsburg (WB/Hallenbad/Kultur am Schachtweg) Veranstaltungen in der dritten Novemberwoche (11.– 17. November 2019)

11. – 13/11/2019 / 20.00 Uhr
Und wer nimmt den Hund?
Komödie | DE 2019 | 87 min. | FSK 0
Der Klassiker: Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe mit Doris (Martina Gedeck) den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura beginnt. Bis dahin
galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei
Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also
entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie…
Regie: Rainer Kaufmann
Kino im Hallenbad | 6 Euro

14/11/2019 / 20.00 Uhr
Rocketman
Biografie, Musikdrama | GB 2019 | 121 Min. | FSK 12
Mitte der 60er Jahre in einem Vorort von London: Reginald Dwight ist ein ganz normaler, ziemlich schüchterner Junge. Nur wenn er am Klavier sitzt, kommt er so richtig aus sich heraus. Seine wahre Leidenschaft allerdings gilt dem Rock’n’Roll, den er aber erst nach seinem Umzug nach London ausleben kann.
Gemeinsam mit Texter Bernie Taupin mischt er die Londoner Szene schon bald auf. Mit seiner Umbenennung in Elton John beginnt für ihn schließlich der Aufstieg zur schillernden Musik-Ikone. Er lieferte einen Nummer-1-Hit nach dem anderen ab – bis er eines Tages feststellt, dass nach einem raketenhaften Aufstieg ein tiefer Fall droht. Er kann nicht auf ewig Rocketman bleiben…
Regie: Dexter Fletcher
In Kooperation mit der AIDS-Hilfe Wolfsburg e.V.
Kino im Hallenbad | 6 Euro

15/11/2019 / 20.00 Uhr
LESETAGE 2019
Sarah Kuttner
Kurt
Moderatorin und Bestseller-Autorin Sarah Kuttner geht mit ihrem neuen Roman "Kurt" auf Lesereise und macht halt im Hallenbad. Sie erzählt von einer ganz normalen
komplizierten Familie, davon, was sie zusammenhält, wenn das Schlimmste passiert. Sie schildert diese Tragödie direkt und leicht und zugleich mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, wie nur Sarah Kuttner das kann. Eine Liebeserklärung an die, die gegangen sind, und an die, die bleiben. Damals wie heute schreibt Kuttner über
ernste, existentielle Themen direkt, ehrlich und schwerelos.
Große Bühne | VVK 21 Euro

15/11/2019 / 20.00 Uhr
Wer 4 sind
Dokumentarfilm | DE 2019 | 106 Min. | FSK 0  2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm „Wer 4 sind – Die Fantastischen Vier“ von Thomas Schwendemann und ist damit auch der erste abendfüllende Kinodokumentarfilm über eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands Deutschlands. Dabei wirft der Regisseur einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit, vier unterschiedlichen Biografien, die innerhalb der 30 Jahre geformt wurden und natürlich auch 30 Jahre Popkultur und Geschichte Deutschlands. Dabei werden Fragen beantwortet, wie: Was ist das Geheimnis der Fantastischen Vier? Und wie haben sie sich in der deutschen Popkultur und der Hip-Hop-Szene des Landes durchgesetzt und über die Jahre entwickelt?
Regie: Thomas Schwendemann
Eine Veranstaltung von Youth & Culture
Kino im Hallenbad | 3 Euro

16/11/2019 / 20.00 Uhr
LESETAGE 2019
Nektarios Vlachopoulos
Ein ganz klares Jein
Nektarios Vlachopoulos ist Slampoet und Humorist und ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund. Er tritt seit März 2008 auf Literaturveranstaltungen zwischen Flensburg und Zürich auf. 2011 gewann er das große Finale der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaft in der Hamburger O2-World. Sein Soloabend „Ein ganz klares Jein!“ ist das Manifest der Unverbindlichkeit. Eine in Granit gemeißelte vorsichtige Handlungsempfehlung für unentschlossene Dogmatiker. Die Programm gewordene Ambivalenz des negierten Widerspruchs am Gegenteiltag. Ein Muss für jeden, der nicht will.
Zentralbibliothek | VVK 15 Euro

16/11/2019 / 22.00 Uhr
Blockparty
Da wo die Block-Party ihre Zelte aufschlägt, bleibt mit Sicherheit kein Bein am Boden. Seit vielen Jahren schon findet die Mottoveranstaltung mit einem bunten Mix aus Funk, Soul, Rhythm’n Blues, Rock und Grunge ihre Heimat im Sauna-Klub. Die DJ´s „Tante Astrid“, „Stu“ und „Anton Glückdeutsch“ mixen auf sehr charmante Art und Weise die unterschiedlichen Stile zusammen.
Sauna-Klub | 5 Euro