Kai Meyer liest im Planetarium Wolfsburg / Foto: Gaby Gerster

Mittwoch, 06. November 2019, 19 Uhr, im Planetarium Wolfsburg
Wolfsburg (WB/Planetarium Wolfsburg) - Der Schriftsteller und Drehbuchautor Kai Meyer, einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren, ist am 06. November zu Gast im Planetarium Wolfsburg. Unter der ganz besonderen Kulisse von Niedersachsens größter Sternenkuppel, liest der Autor aus seinem 2019 erschienenen dritten Band der magischen Space Opera „Die Krone der Sterne – Maschinengötter“.

Der Autor Kai Meyer, 1969 in Lübeck geboren, studierte Film, Theater und Philosophie in Bochum. Anschließend volontierte er bei einer Tageszeitung und schrieb noch während seiner Zeit als Redakteur, mit nur 24 Jahren, seinen ersten Roman. Seinen Durchbruch erlebte Kai Mayer Mitte der 90er Jahre mit Romanen wie „Die Geisterseher“ und „Die Alchimistin“. Seitdem veröffentlichte er über 50 Romane, die in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden. Die weltweite Auflage seiner Romane beträgt mehrere Millionen Exemplare.

DIE KRONE DER STERNE – MASCHINENGÖTTER ist der dritte Band dieser „Space-Fantasy der Extraklasse“ über das magische Reich Tiamande, das von einer allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht wird.

Zum Inhalt: Die Galaxis steht in Flammen. Die Maschinengötter sind erwacht und stürzen das Sternenreich in einen kosmischen Krieg. Inmitten der Wirren kämpft Iniza Talantis um die Sicherheit ihrer Familie. An Bord der Nachtwärts jagen sie durchs All, verfolgt von den Schergen des Hexenordens. Denn Inizas Tochter Tanys gilt den Hexen als Schlüssel zum Sieg. Ihr Weg führt sie auf den verbotenen Mond der Waffenmeister und durch ausgetrocknete Ozeane, auf verseuchte Dschungelwelten und in die Slums der Taragantum-Drift. Doch ihr Schicksal erwartet sie auf Tiamande – der Thronwelt der Gottkaiserin.

Die Lesung findet in Kooperation mit Thalia Wolfsburg in der Kuppel des Planetarium Wolfsburg statt.

Es gelten gesonderte Eintrittspreise: 10 € im VVK in der Thalia Wolfsburg Filiale oder an der Abendkasse des Planetariums.