Foto: Kyrios Kyriakis/Pixabay

Wolfsburg (WB/MOVE Messen) - Am Sonntag, den 13. Oktober, findet der nächste Flohmarkt auf dem Schützenplatz in Velpke statt. Das ist zugleich der letzte Termin in diesem Jahr. Danach geht es erst im März 2020 weiter.

Auf dem idyllisch gelegenen Gelände, direkt an der B 214, lockt ein reichhaltiges Angebot regelmäßig tausende Besucher nach Velpke, die zwischen Trödel und Neuwaren nach günstigen Schnäppchen suchen.

Der beliebte Flohmarkt in Velpke gehört zu den größten Veranstaltungen dieser Art in der Region. Der Schützenplatz platzt aus allen Nähten, Velpker Bürger mit Grundstücken nahe dem Schützenplatz bauen ihre Verkaufstische in Garageneinfahrten auf.

Hier gibt es fast nichts, das es nicht gibt. Haushaltswaren, Kinderspielzeug, Bekleidung, sogar frisches Obst und Blumen gibt es zu kaufen. Gegen Hunger und Durst beim manchmal sicher auch anstrengenden Stöbern helfen zahlreiche Gastronomieanbieter, die von Döner über Bratwurst bis zu Bier und Pfannkuchen für alle Geschmäcker etwas im Angebot haben.

Der Flohmarkt beginnt um 7 Uhr und endet gegen 16 Uhr.

Wer auf dem Schützenplatz ausstellen möchte, kann dies ohne Reservierung tun.
Der Aufbau beginnt ab 5.30 Uhr. Die Gebühr beträgt für einen bis zu vier Meter breiten Stand 30€. Das Auto darf direkt am Stand stehen bleiben. Der Verkauf von Neuware ist nicht gestattet.

Ausführliche Informationen zum Flohmarkt in Velpke erhalten Interessenten unter der Telefonnummer 05361-22727 oder im Internet unter www.move-messen.de