TV38 am Wasser / Foto: TV38

Wolfsburg (WB/TV38) - „TV38 am Wasser“ - so heißt die Livesendung, die TV38 am Samstag, 29. Juni, vom Wolfsburger Allersee überträgt. Anlass ist der Tag der offenen Wassersportvereine, zu dem unter anderem Yachtclub, Kanuclub und Tauchclub einladen. Das Liveteam wird seine Kameras vor dem Vereinsheim des Wolfsburger Yacht Club Allertal e. V.aufbauen.

Im Mittelpunkt der Livesendung stehen gemeinnützige Vereine und Organisationen, die an Gewässern der „Region 38“ aktiv sind. Deren ehrenamtliches Engagement, ob sportlich, humanitär oder ökologisch, soll vorgestellt werden. TV38-Kompakt-Moderatorin Marie-Luise Heine wird gemeinsam mit TV38-Vereinschef Fred Bärbock durch die Sendung führen. Beide werden mit vielfältigen Gästen aus Vereinen und gemeinnützigen Organisationen ins Gespräch kommen. „Dass unser Moderationsteam aus Ehrenamtlichen unseres Bürgersenders besteht, freut mich besonders“, sagt
TV38-Geschäftsführer Christian Raupach. „Das passt hervorragend zum Konzept der Sendung, die ehrenamtliches Engagement vorstellt und würdigt.“

Zwischendurch sind thematisch passende Filmbeiträge aus der gesamten Region zu sehen, die von der TV38-Redaktion in den vergangenen Wochen produziert wurden. Die Livesendung ist zwischen 12.30 Uhr und 14:30 Uhr zu sehen. Wer möchte, kann direkt vor Ort bei der Produktion zuschauen, und so auch einen Blick hinter die Kulissen bekommen. Die Sendung wird per Livestream auf TV38.de sowie über die Facebook-Seite von TV38 übertragen. Der Kabelkanal von TV38 strahlt zudem eine Aufzeichnung am Samstagabend um 18 Uhr aus.