Giaconna / Foto: Lars Landmann

Ensemble Ciaconna spielt auf der Internationalen Sommerbühne
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Ein Lehrerkonzert der Musikschule der Stadt Wolfsburg auf der Internationalen Sommerbühne am Sonntag, 23. Juni 18 Uhr, im Innenhof von Schloss Wolfsburg. Der Eintritt ist frei.

Das Wolfsburger Ensemble Ciaconna wurde 2016 gegründet und widmet sich mit großer Leidenschaft der barocken Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts.
In einer außergewöhnlichen Besetzung mit Blockflöte, Barockgitarre und Barockcello begeistern die drei Musikerinnen Katrin Heidenreich, Negin Habibi und Charlotte Kiefer mit temperamentvollen Tänzen, ergreifenden Arien und virtuosen Sonaten. Ihr breit gefächertes Repertoire reicht von Werken des Frühbarock bis hin zur Zeit des "Galanten bzw. Empfindsamen Stils". Durch die Darbietung auf historischen Instrumenten bietet sich dem Zuhörer ein ebenso spannendes wie authentisches Klangbild.
Das Ensemble ist in zahlreichen Konzerten in Deutschland zu hören. Im Sommer 2018 trat es erstmals beim Musik-Festival "Montafoner Resonanzen" in Österreich auf.
Weitere Infos unter www.wolfsburg.de/sommerbuehne.