WEIHNACHTSBAUM In der Nacht zum Donnerstag, 21. November, wurde auf dem Piazza Vorplatz der Autostadt in Wolfsburg eine zirka 18 Meter hohe und knapp 5 Tonnen schwere Nordmanntanne aufgestellt / Foto: Anja Weber

Wolfsburg (WB/Autostadt)  – In der Nacht zum Donnerstag, 21. November, wurde auf dem Piazza Vorplatz der Autostadt in Wolfsburg eine zirka 18 Meter hohe und knapp 5 Tonnen schwere Nordmanntanne aufgestellt. Festlich geschmückt wird sie bis zum 5. Januar 2020 Mittelpunkt der „Winter Wunder Stadt" sein.

In diesem Jahr kommt der Baum nicht aus dem Solling – eine Familie aus Vorsfelde spendete die etwa 45 Jahre Tanne der Autostadt. Den Kontakt zur Familie stellte zuvor ein Mitarbeiter der Autostadt her.

TransportWeihnachstbaum WeberAnja

 Weihnachtsbaum - eine Familie aus Vorsfelde spendete die etwa 45 Jahre Tanne der Autostadt / Fotocredit: Weber, Anja

 

Claudius Colsman, Mitglied der Geschäftsführung der Autostadt, ist begeistert: „Es ist toll, dass wir diesen wunderschönen Weihnachtsbaum bekommen haben. Dass er dazu noch aus Vorsfelde und damit aus unserer direkten Nachbarschaft kommt, freut uns umso mehr. Die Autostadt wird die Familie in den kommenden Wochen natürlich in unsere Winter Wunder Stadt einladen". Der Baum wurde mithilfe zweier großer Autokräne entnommen, ein Tieflader transportierte ihn anschließend nach Wolfsburg.