DEUTSCHLANDS BESTE AUTOFAHRER vom 3. bis zum 6. Oktober suchen AUTO BILD und die Autostadt die besten Fahrerinnen und Fahrer / Fotocredit: Mäder, Maximilian

Wolfsburg (WB/Autostadt) – Gemeinsam mit der AUTO BILD sucht die Autostadt in Wolfsburg vom 3. bis zum 6. Oktober Deutschlands beste Autofahrerinnen und Autofahrer. Täglich von 9 bis 17 Uhr gilt es, vier Aufgaben zu bewältigen. Nach dem Theorie-Test folgt „Auto-Dart", beidseitiges Einparken sowie eine Beschleunigungsübung. Die Fahrzeuge für die Übungen werden gestellt.

Die Besten qualifizieren sich für das Finale im November in Linthe bei Berlin, wo als Hauptgewinn unter anderem ein SEAT Tarraco im Abo sowie ein E-Scooter winkt. Teilnahmebedingungen und Informationen zu den Preisen finden Interessierte unter 
https://www.autobild.de/specials/deutschlands-beste-autofahrer

Wie läuft der Wettbewerb konkret ab? Besucherinnen und Besucher der Autostadt können sich vom 3. bis zum 6. Oktober direkt vor Ort beim Team „Deutschlands beste Autofahrer" für den Wettbewerb registrieren. Die Autostadt stellt dafür das Gelände der „Ausfahrt" neben dem KundenCenter zur Verfügung. Ein gültiger Führerschein ist Voraussetzung für die Teilnahme – Interessierte müssen vorab einen Alkoholtest machen. Die Übungen werden dann im K.-o.-Prinzip absolviert: Ein ca. 20-minütiger Theorie-Teil steht am Anfang, dann folgen ca. 5-minütige praktische Übungen wie „Auto-Dart", bei dem die Teilnehmenden durch geschicktes Bremsen möglichst viele Punkte erzielen müssen. Zwei Versuche gibt es bei der Beschleunigungs-Übung, bei der die höchste Geschwindigkeit in die Wertung eingeht.

Der Wettbewerb „Deutschlands beste Autofahrer" wird von der AUTO BILD veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministeriums. Die Autostadt ist Austragungsort für den Wettbewerb.