Volkswagen Arena / Foto: Allerpark Wolfsburg

Wolfsburg (WB/resch) - Wie die Polizei Wolfsburg heute via Twitter meldet, ist auf dem Weg zum Fußballspiel des VfL Wolfsburg gegen den FC Schalke 04 nach bisherigen Erkenntnissen ein 41-jähriger männlicher Schalkefan in der Nähe des Stadions gestürzt. Der Fan verstarb später im Klinikum.

Es gebe bislang keine Hinweise auf Fremdeinwirkung wird dort mitgeteilt.

Der Stadionsprecher gab den schrecklichen Zwischenfall Mitte der zweiten Halbzeit bekannt. Beide Fanlager verzichteten ab Beginn der zweiten Hälfte auf Anfeuerungsrufe.

Schalke teilte ebenfalls via Twitter mit: "Wir sind fassungslos und wünschen den Angehörigen und Freunden viel Kraft. Wir sind bei euch."