Besiegelten die neue Partnerschaft: Klinikumsdirektor Wilken Köster, Silvio Rahr, Geschäftsführer von „Wir für Gesundheit“ und der Medizinische Direktor des Wolfsburger Klinikums, Dr. Akhil Chandra./ Foto: M. Hausen

Aufnahme bestätigt die Leistungen in allen medizinischen und pflegerischen Bereichen
Wolfsburg (WB/Klinikum Wolfsburg) - Das Klinikum Wolfsburg ist als neuer Partner dem Qualitätsnetzwerk „Wir für Gesundheit“ beigetreten. Das Netzwerk umfasst mehr als 260 ausgewählte Kliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland, die überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen.

„Gesundheitsversorgung ist für Wolfsburg ein wichtiger wirtschaftlicher Standortfaktor, aber vor allem für die Lebensqualität der Menschen vor Ort entscheidend. Ich freue mich sehr, dass unser Klinikum durch die neue Partnerschaft Arbeitgebern und damit vielen Patienten einen Mehrwert bieten kann“, so Wolfsburgs Sozialdezernentin Monika Müller. „Die Aufnahme unseres Hauses in das Netzwerk bestätigt zudem unsere Leistungen in allen medizinischen und pflegerischen Bereichen“, ergänzt Klinikumsdirektor Wilken Köster. Voraussetzung war die erfolgreiche freiwillige Teilnahme an externen Qualitätsprüfungen.
„Wir für Gesundheit“ ist Deutschlands größtes Gesundheitsnetzwerk, das gemeinsam mit dem Debeka Krankenversicherungsverein a. G. für Arbeitgeber die PlusCard entwickelt hat. Die PlusCard beinhaltet eine betriebliche Krankenzusatzversicherung für Beschäftigte – in Zeiten eines akuten Fachkräftemangels ein innovatives Angebot zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung. Mit der PlusCard ermöglichen Arbeitgeber ihren Beschäftigten Privatpatienten-Komfort in allen Partnerkliniken des Netzwerks, einen Facharzt-Terminservice und eine Vorteilswelt. „Unternehmen aus der Region Wolfsburg können die PlusCard als Zusatzangebot für ihre Mitarbeiter einsetzen. Denn mit dem Beitritt des Klinikums Wolfsburg, genießen PlusCard-Inhaber jetzt auch hier neben der überdurchschnittlich guten medizinischen Qualität die besonderen Services der Komfortzimmer. Darüber freuen wir uns sehr“, sagt Silvio Rahr, Geschäftsführer von „Wir für Gesundheit“.

Hintergrundinformationen zur PlusCard
Die PlusCard bietet neben Privatpatienten-Komfort im Einbett- oder Zweibett-Komfortzimmer den Facharzt-Terminservice, der zügig Termine und die medizinische Zweitmeinung bei Experten aus dem Netzwerk koordiniert. In der Vorteilswelt von „Wir für Gesundheit“ erhalten PlusCard-Inhaber Sonderkonditionen bei rund 200 Partnern aus den Bereichen Sport, Freizeit, Familie und Gesundheit. Mit der Option PlusCard Family können PlusCard-Inhaber zudem ihre gesamte Familie absichern.
Mehr Informationen zum Gesundheitsnetzwerk und zur PlusCard unter www.wir-fuer-gesundheit.de