Foto: Gerd Altmann/Pixabay

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Mit riesigen Schritten nähert sich die Weihnachtszeit. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus in Wolfsburg wird am Dienstag, 19. November, gegen Mittag eine rund elf Meter hohe Nordmanntanne aufgestellt. Bei dem Baum handelt es sich um eine Privatspende aus Ehmen, die der Geschäftsbereich Grün der Stadt dort fällt, in die Innenstadt transportiert und in die vorhandene Bodenhülse einsetzt.

In den kommenden Tagen werden an dem Baum noch die Lichterketten angebracht.
Weitere Weihnachtsbäume stellt die Stadt vor dem Haupteingang am Klinikum, im Innenhof des Schlosses sowie in der Bürgerhalle des Rathauses auf.