Zukunft als Thema auf der nächsten Sommerfreizeit in …. UNGARN!
Fallersleben (WB/Ev. Kirchengemeinden Fallersleben und Mörse) - Vor über 100 Jahren ging die Titanic bei ihrer Jungfernfahrt dramatisch unter. Für „unsinkbar“ hatte man sie gehalten – peinlich, wie schnell sich diese Selbstüberschätzung erübrigte.

Eine „schöne neue Welt“ versprechen sich Menschen seit langer Zeit, und vieles ist in der Tat angenehmer geworden: Smartphones und Internet, Flüge in den hintersten Winkel der Erde, Medizin und Forschung erzielen atemberaubende Fortschritte.

Muss man sich keine Sorgen mehr um die eigene Zukunft machen – oder machen wir uns etwas vor, so wie die Erbauer der Titanic?

Über unsere persönliche Zukunft und die unserer Welt wollen wir uns auf der nächsten Jugendfreizeit Gedanken machen. In Ruhe, im persönlichen Gespräch, mit vielen gemeinsamen Aktionen, mit der Frage, was ein frischer christlicher Glaube dazu beitragen kann – und das in einem Rahmen, der einfach beflügelt und noch lange nachwirkt: Denn, wer auf eine Sommerfreizeit mitfährt, wird noch lange davon erzählen!

Wie das alles zusammenpasst, kann man sich aber kaum erzählen lassen – man muss es selbst erleben! Das kannst Du, indem Du im nächsten Sommer mitfährst nach Nemesvita in Ungarn, nicht weit vom Balaton (Plattensee).

In einer umgebauten Mühle mit Park und Pool wohnen wir, gönnen uns Ausflüge nach Budapest, eine Kanufahrt durch unterirdische Höhlen, den Plattensee – und ein gemeinsames Leben im Haus: Selber Kochen und Abwaschen sind nicht mehr lästig, sondern echte Highlights!

Alter: 14-17 Jahre (zum Zeitpunkt der Freizeit; Abweichungen nach Absprache). Zugehörigkeit zu einer Kirche ist nicht Voraussetzung, aber die Bereitschaft, sich auf dieses Freizeitkonzept einzulassen.

Kosten: 490 € „all inclusive“, also keine weiteren Extras (außer Taschengeld). Geschwister je 25 € Nachlass. (Wichtig: Niemand sollte wegen des Geldes zu Hause bleiben, bitte Tilman Heidrich vertraulich wegen Nachlass/Zuschuss ansprechen!)

Termin: Sonntag, 9.8.2020 (abends) Abfahrt von Fallersleben – Rückkehr am Sonntag, 23.8. frühmorgens.

Leitung: Ein Team junger Erwachsener mit Pastor Tilman Heidrich.