Die SPD Wolfsburg ehrte langjährige Mitglieder der Partei im Treffpunkt am Markt in Westhagen / Foto: SPD

Wolfsburg (WB/SPD WOB) - Am vergangenen Freitag ehrte die SPD Wolfsburg langjährige Mitglieder der Partei im Treffpunkt am Markt in Westhagen. „Es ist beeindruckend, dass wir heute trotz all der Höhen und Tiefen der Partei in den letzten Jahrzehnten Mitglieder ehren können, die 40, 50 oder gar 60 Jahre der Partei treu geblieben sind“, freut sich die SPD-Unterbezirksvorsitzende Immacolata Glosemeyer.

Jeder einzelne habe einen Beitrag für die Stadt Wolfsburg geleistet, betont die SPD-Vorsitzende. Als Festredner der diesjährigen Ehrung berichtete der Wolfsburger SPD-Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs aus Berlin und betonte, wie wichtig auch heute das Engagement in der SPD und für die Demokratie sei. „Unsere langjährigen Mitglieder sind Vorbild für alle in der Partei, auch in schwierigen Zeiten für die Sozialdemokratie einzustehen“, so Mohrs.
Seit 60 Jahren gehören Marianne Riechel und Heinz Fritzsche der Partei an und waren bei der diesjährigen Ehrung die am längsten zu ehrenden Mitglieder der SPD in Wolfsburg.
Ein halbes Jahrhundert gehören Brigitte Rutzen, Gertraude Fiebelkorn, Karin Klages, Hannelore Leitzke, Bernd Schröder, Horst Komor und Horst Siegert der sozialdemokratischen Partei in Wolfsburg an.
Für 40 Jahre Parteimitgliedschaft wurden Marlis Kahl, Helga Ebeling, Dagmar Fricke, Dr. Christa Westphal-Schmidt, Jürgen Sandmann, Rainer Jorde, Thomas Reich, Detlef Conradt und Bernd Küster von den Genossen geehrt.
Vanessa Engelstädter, Elisabeth Nowaczyk, Katja Karic, Heiko Rothert, Dirk Seichter, Volker Wendt, Klaus-Dieter Richter, Rolf Hebel und Ömer Köskeroglu haben seit 25 Jahren eine SPD-Parteimitgliedschaft inne.