Nach dem großen Erfolg des SchulbandContest in den vergangenen Jahren folgt nun die vierte Auflage des Erfolgsformats im Hallenbad. / Foto: Youth and Culture

SchulbandContest 2019
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Bereits im vierten Jahr in Folge findet am Samstag, 9. November, ab 15 Uhr der Wolfsburger SchulbandContest im Hallenbad – Kultur am Schachtweg (Schachtweg 31, 38440 Wolfsburg) statt. Das Erfolgsformat wird von der Initiative "Youth and Culture – Jugendkultur in Wolfsburg", eine Kooperation der städtischen Jugendförderung und dem Kulturzentrum Hallenbad, veranstaltet.

Acht Schulbands aus allgemeinbildenden Schulen Wolfsburgs und der Region dürfen ihr Können unter professionellen Bedingungen und vor großem Publikum unter Beweis stellen. "Mit dem SchulbandContest bereichern wir die Kulturlandschaft Wolfsburgs und fördern insbesondere kulturell aktive junge Menschen", erklärt Jurymitglied Francesco Donato von der Jugendförderung. Neben ihm sitzen drei weitere Mitarbeitende der Jugendförderung und des Hallenbades in der Jury, alle haben selbst jahrelange Banderfahrung. Die drei besten Bands werden mit Gutscheinen für ein Musikgeschäft über je 100, 200 und 300 Euro geehrt.
An den Start gehen in diesem Jahr die folgenden Bands: Punktabzug (Realschule Calberlah), Lucky Eight (Neue Schule Wolfsburg), Gentle Beats (Sally-Perel-Gesamtschule Braunschweig), Hilarious Nerd Gang (Heinrich Nordhoff Gesamtschule Wolfsburg), ChIGS (IGS Sassenburg), The Underblues (Wilhelm Gymnasium Braunschweig), Tens (Neue Schule Wolfsburg) und The Phenomenal Baustelle (Kranichgymnasium Salzgitter-Lebenstedt).
Die Veranstalter und die Bands freuen sich auf Unterstützung von Mitschülerinnen und Mitschülern und allen anderen Musikbegeisterten. Der Eintritt ist frei, Einlass ist bereits ab 14 Uhr.