Wolfsburg (WB/PUG-Fraktion) - Die PUG-Fraktion fordert die Begrünung der Dachkonstruktionen von Bushaltstellen-Häuschen im Stadtgebiet mit Mauerpfeffer oder anderen Gewächsen.

Als Vorbild dient die niederländische Stadt Utrecht. Dabei heben die bepflanzten Dächer nicht nur optisch den Standard, sie sorgen auch „für eine verbesserte Luftqualität, sowie für eine Unterstützung der Insektenpopulation und eine verbesserte lokale Speicherung von Regenwasser“, führt Ratsherr Tönskötter aus. Die Pflanzen fangen im Sommer Feinstaubpartikel ein und sorgen für eine natürliche Kühlung der direkten Umgebung. „Begrünte Dächer sind gut für eine gesunde und lebenswerte Kommune“, betont Tönskötter.