Vielleicht begegnen sie ja der "Der heiligen Dreischeußlichkeit" die unter anderem als Walking-Act auf dem Gelände unterwegs  sind / Foto: Homberg-Events

Mittelaltermarkt und verkaufsoffener Sonntag
Wolfsburg(WB/WMG)  – Am Donnerstag, den 31. Oktober, öffnet der Mittelaltermarkt seine Pforten in der Wolfsburger Innenstadt. Vier Tage lang dreht sich in der mittleren Porschestraße dann alles um die Welt der Ritter und Gaukler, mit authentischen Händlern, Speisen und einem mittelalterlichen Bühnenprogramm – veranstaltet von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) in Zusammenarbeit mit der Agentur Homberger Events.

Am Sonntag, den 3. November, öffnen beim letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres zudem auch die Geschäfte in der Innenstadt, den designer outlets und dem Heinenkamp von 13 bis 18 Uhr.

Jens Hofschröer und Dennis Weilmann, Geschäftsführer der WMG, geben einen Ausblick auf die neue Veranstaltung: „Wir freuen uns auf die Premiere eines Mittelaltermarkts in der Innenstadt. Zusammen mit unserem Partner haben wir ein vielseitiges Programm entwickelt, bei dem für alle etwas dabei ist – und das insbesondere dem letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein ganz besonderes Flair verleihen wird.“
Wie das mittelalterliche Leben gewesen sein mag, lassen über den gesamten Veranstaltungszeitraum die zahlreichen liebevoll gestalteten Handelsstände erahnen. Ob handgefertigter Schmuck, Kräuter, getöpferte Haushaltswaren und Dekoration oder typische Instrumente des Mittelalters – die Auswahl ist groß. Freunde des sogenannten „dunklen Zeitalters“ finden Rüstungen, Gewänder und andere Ausrüstung, aber auch für den alltäglichen Gebrauch werden hochwertige Produkte aus Naturmaterialien angeboten, zum Beispiel Hand- oder Babyschuhe. Als weiterer Hingucker präsentiert der Stand „Beerenweine“ auf eigens errichteten Kutschen und Karren eine außergewöhnliche Vielfalt an Frucht-, Beeren- und Honigweinen, ungewöhnlichen Bierkreationen, Spirituosen und Trinkzubehör, begleitet von historischen
Darbietungen des Teams.

Auch für das leibliche Wohl vor Ort ist gesorgt. Eine kulinarische Zeitreise erlauben unter anderem die Hanf- und Steinofenbäckereien, mittelalterliche Burger, Fisch- und Kartoffelspeisen oder die „Fleischbräter“ mit ihren „Hexenpeitschen“, dem „Bauerngriller“ und ihrem selbsternannten Steckenpferd, dem „Zyklopenspieß“.
Das passende Getränk für den Gaumenschmaus bietet die „Drachenschenke“, die Met und andere Getränke serviert.
Begleitet wird die Veranstaltung von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Mutige Gäste können sich zum Beispiel beim Axtwerfen oder Bogenschießen messen oder ihre Treffsicherheit beim Kanonenschießen unter Beweis stellen. Mittelalterliche Gestalten wie „Bruder Rectus“, der „Hässliche Hans“ und „der Tod“ sind als Walking-Acts auf dem Gelände unterwegs und sorgen für Unterhaltung bei Groß und Klein und auf der Bühne geben sich Gaukler und Musikanten die Klinke in die Hand. Im separaten Kinderbereich sorgen kindgerechte Acts für Staunen und Spektakel, am Samstag und am Sonntag finden zusätzlich professionelle Schaukämpfe für die kleinen Gäste statt (jeweils um 14 Uhr und um 15.30 Uhr). Der Eintritt zum Mittelaltermarkt inklusive Bühnenprogramm ist an allen Veranstaltungstagen frei.

Shuttle-Service am verkaufsoffenen Sonntag
Am verkaufsoffenen Sonntag stehen außerdem erneut die beliebten E-Rikschas bereit, die von 13 bis 18 Uhr zwischen den designer outlets und der Pestalozziallee fahren werden. Alle Mitfahrerinnen und Mitfahrer können sich kostenfrei zwischen den Endpunkten hin und her fahren lassen, aber auch an jedem beliebigen Punkt der Route aussteigen. Der von der WMG organisierte Service wird unterstützt und ermöglicht durch Saturn Wolfsburg, EDEKA Express, E-Bike Kasten, den designer outlets
Wolfsburg, der City-Galerie Wolfsburg und der easyApotheke.

Die Veranstaltungsdetails im Überblick:
Mittelaltermarkt Wolfsburg, Do. 31. Oktober bis So. 3. November 2019, mittlere Porschestraße. Der Eintritt ist frei.
Öffnungszeiten Marktstände (Speisen & Händler):
Donnerstag bis Samstag: 11.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag: 11.00 bis 18.00 Uhr

Bühnenprogramm:
Donnerstag & Freitag: 11.00 bis 21.30 Uhr
Samstag: 11.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr
Kinderprogramm:
Samstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag: 13.00 bis 17.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag:
3. November 2019, 13 bis 18 Uhr, Innenstadt, designer outlets und Heinenkamp