Ab Mittwoch macht der Missio Truck in der Wolfsburger Innenstadt Station und öffnet dort seine Ausstellung. / Foto: Volkswagen

Missio-Truck mit multimedialer Ausstellung zu Gast im Werk Wolfsburg
Darstellung von Einzelschicksalen verdeutlicht Ausnahmesituation einer Flucht
Wolfsburg,  (WB/Volkswagen AG)  – Am 21. und 22. Oktober ist der Missio-Truck des Internationalen Katholischen Missionswerkes e.V. auf Einladung der Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe zu Gast im Volkswagen Werk Wolfsburg. An Bord ist die multimediale Ausstellung „Menschen auf der Flucht“, in der Besucherinnen und Besucher die Gefahren und Probleme einer erzwungenen Flucht nacherleben können.

Ariane Kilian, Leiterin Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe, erklärt:“ Seit 2015 unterstützt der Volkswagen Konzern die Integration Geflüchteter in Deutschland mit zahlreichen Projekten. Denn die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung gehört für Volkswagen zum Kern der Unternehmenskultur. Damit die Integration weiterhin gelingen kann, ist es für uns wichtig, immer wieder neue Impulse für unsere Arbeit mitzunehmen. Somit freuen wir uns, dass der Missio-Truck hier in Wolfsburg vertreten ist und uns allen die Möglichkeit gibt, eine neue Perspektive einzunehmen.“

Anders als die generellen Diskussionen mit großen Zahlen setzt die multimediale Ausstellung im Missio-Truck auf einen Perspektivwechsel. Am Beispiel von Einzelschicksalen von Bürgerkriegsflüchtlingen im Osten der Demokratischen Republik Kongo werden die Besucherinnen und Besucher durch die multimediale Ausstellung im Missio -Truck für die Ausnahmesituation Flucht und Vertreibung sensibilisiert. Acht beispielhafte Biografien stehen für das Schicksal von Flüchtlingen und Vertriebenen. An Spiel- und Hörstationen erleben Besucherinnen und Besucher die Geschichte eines Flüchtlings nach. Die Ausstellung wird ergänzt durch Objekte, Texttafeln und Mitmachangebote.

Am ersten Tag im Werk Wolfsburg ist der Besuch für Auszubildende reserviert, am zweiten Tag für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Voranmeldung. Ab Mittwoch macht der Missio Truck in der Wolfsburger Innenstadt Station und öffnet dort seine Ausstellung.
.