Rathaus B / Foto: resch

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Wie der Rat der Stadt Wolfsburg in seiner Oktobersitzung beschloss, wird der Bebauungsplan "Nördlich des Großen Schillerteichs" in der zweiten Änderung aufgestellt. Der Bebauungsplan umfasst das Gebiet zwischen den Straßen "Berliner Ring" und "Am Mühlengraben" sowie südlich der Rothenfelder Straße.

Ziel ist eine städtebauliche Neuordnung des östlichen Stadteingangs durch eine Mischnutzung aus Wohnen und Gewerbe.
Zur Planungssicherung wird für den Bebauungsplan zeitgleich die erste Veränderungssperre erlassen.
Auskunft über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung gibt der Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung im Rathaus B, drittes Obergeschoss, Zimmer B 308, zu den gängigen Öffnungszeiten.