Big Band der Musikschule der Stadt Wolfsburg. / Foto: Stadt Wolfsburg

Musikalischer Querschnitt durch acht Jahrzehnte
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Das Jahr neigt sich langsam dem Ende und es wird Zeit für einen Jahresrückblick. Den Anfang macht in diesem Jahr die "Big Band der Musikschule der Stadt Wolfsburg" und lädt am Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr, ins Hallenbad – Kultur am Schachtweg ein.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 8 Euro und an der Abendkasse 12 Euro.
In gemütlicher Atmosphäre präsentiert die Band einen musikalischen Rückblick auf das in diesem Jahr erarbeitete Repertoire. Das abwechslungsreiche Programm zeigt einen Querschnitt von 1940 bis heute.
Neben Klassikern der Big Band Geschichte von Glenn Miller und Sammy Nestico liegt ein weiterer Schwerpunkt im Soul-Jazz der 60er Jahre. Über Cannonball Adderley und Ray Charles wird eine Brücke zu Stevie Wonder und der Motown Ära geschlagen. Es wird einen Ausflug zur Filmmusik dieser Zeit geben, um schließlich bei aktuellen Hits zeitgenössischer Big Band Literatur zu landen.
Das knapp 20-köpfige Ensemble wird an diesem Abend von der Sängerin Finja Augsburg unterstützt und wird unter der Leitung von Nico Finke garantiert für einen spannenden Abend sorgen.