Die Teilnehmer bei monkeyman im Wolfsburger Allerpark / Foto: WMG Wolfsburg

94 Teilnehmer nahmen an der Qualitätsinitiative teil
Wolfsburg (WB/WMG) – Mit dem vierten Programmtag unter dem Motto „WOLFSBURG. Erkunde die Stadt“ ging am Donnerstag, den 26. September, die elfte Auflage der Qualitätsinitiative „Fit für Wolfsburg“ der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zu Ende. Mehr als 30 Institutionen luden die 94 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an vier aufeinanderfolgenden Donnerstagen auf eine Entdeckungsreise durch Wolfsburg ein und zeigten mit Führungen und Blicken hinter die Kulissen, was die Stadt in den Bereichen Automobil, Freizeit, Kunst, Kultur & Wissenschaft sowie Geschichte zu bieten hat.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2008 hat die Initiative das Ziel, Interessierte zu „Botschaftern für Wolfsburg“ auszubilden – rund 1.000 Personen haben dieses Angebot inzwischen bereits angenommen, darunter etwa Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourismus- und Freizeitbranche, (Neu-)Bürgerinnen und Bürger aus Wolfsburg und dem Umland oder Betriebe, die mehr über die Möglichkeiten in ihrer Stadt erfahren möchten.

Fit fr Wolfsburg 2019 AutoMuseum c WMG Wolfsburg

Auch ein Besuch im AutoMuseum Volkswagen stadt auf dem Programm der Qualitätsinitiative / Foto: WMG Wolfsburg

„Auch nach elf Jahren erfreut sich ‚Fit für Wolfsburg‘ nach wie vor großer Beliebtheit. Möglich ist diese Veranstaltung nur durch die Unterstützung unserer zahlreichen Partner, die Wolfsburgs Fa-cetten auch in diesem Jahr mit zahlreichen attraktiven Angeboten erlebbar gemacht haben“, ziehen Jens Hofschröer und Dennis Weilmann, Geschäftsführer der WMG, Bilanz.

Punkten konnten bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowohl die neuen als auch die bewährten Programmpunkte. Erstmals dabei waren in diesem Jahr zum Beispiel eine Wissenschaftsshow im phaeno sowie Besuche im Institut Heidersberger im Schloss Wolfsburg, im Heinrich-Büssing-Haus in Nordsteimke und der „Brauscheune“ des Stadtmuseums Wolfsburg. Den kulturellen und architektonischen Highlights widmete sich eine neue Stadtrundfahrt, einen besonderen Einblick in die Welt des Automobils ermöglichte die neue Führung „Cars & Stars“ im Zeit-Haus der Autostadt. Auch die beliebten Klassiker waren im diesjährigen Programm dabei, beispielsweise Führungen durch das Kunstmuseum und das AutoMuseum, ein Blick hinter die Kulissen der Volkswagenarena oder ein Besuch im Schloss Wolfsburg.