Wolfsburg/Velpke (WB/Polizei Wolfsburg) - Der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Velpke lebensgefährlich verletzte 54 Jahre alte Fußgänger erlag in der Nacht zum Donnerstag seinen Verletzungen.

Auf der Vorsfelder Straße wurde der Velpker um 06.20 Uhr von einem 61-jährigen Passat-Fahrer aus Wolfsburg erfasst. Der Verletzte wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht. An dem Fahrzeug entstand Schaden von 2.000 Euro.