Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Zu einem Diebstahl von Kosmetikartikeln für mehrere tausend Euro, kam es am 05. September in der Zeit zwischen 13:50 und 14:05, in einer in der Porschestraße gelegenen Drogerie.

Wie sich im Nachhinein herausstellte, entwendeten drei weibliche Personen, im Beisein eines etwa 2jährigen Kindes im Kinderwagen, 178 Kosmetikartikel - vorwiegend der Marke Dior. Anschließend verließen sie das Geschäft. Am Samstag, 21.09., in der Mittagszeit, betraten die Frauen wieder das Geschäft, wurden jedoch von einer Mitarbeiterin der Drogeriekette wiedererkannt. Sie wurden der Polizei überstellt. Es handelt sich um drei Frauen mit rumänischer Staatsangehörigkeit, im Alter zwischen 13 und 21 Jahre, aus Salzgitter stammend. Diebesgut wurden bei ihnen nicht festgestellt. Nach erfolgter Identifizierung mussten sie wieder auf freien Fuß entlassen werden, da zwei der Frauen noch minderjährig waren und bei der Heranwachsenden keine ausreichenden Haftgründe vorlagen. Die Ermittlungen dauern an.