Die Damen des Serviceclub Soroptimist International hatten für ein tolles Sortiment gesorgt und alles sehr ansprechend präsentiert / Foto: Soroptimist International / Club Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Soroptimist International-Club Wolfsburg) - Rund 300 kauffreudige Frauen und einige Männer besuchten am Samstag die beliebte Aktion des weiblichen Serviceclub Soroptimist International. Schnell wechselten die schönsten Sachen für die kühlere Jahreszeit ihre Besitzerin – Jacken, Kleider, Hosen und Blusen waren der Renner.

Ergänzt mit den passenden Accessoires, wie Taschen, Schmuck und Tücher verließen die Frauen zufrieden den Föhrenkrug. Einige verweilten noch bei frisch gebackenen Waffeln und einer heißen Tasse Kaffee und starteten dann in die zweite Runde. Andere stöberten noch in dem Büchersortiment und nahmen sich Lektüre für Reise, Sofa oder zum Verschenken mit.
„Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den vielen großzügigen „Spenderinnen“ bedanken, denn ohne sie wäre unser Sortiment nicht so umfangreich und hochwertig“, so Birgit Leuchtmann-Wagner, vom Club Wolfsburg.

Der Erlös geht an den Wolfsburger Verein Bildung für Kinder in Afghanistan (BFKiA e.V.) zur Einrichtung weiterer Klassenräume einer Schule in Ebad – Kalah und den Deutsch/Ghana Freundschaftsverein e.V. Wolfsburg zur Förderung der Kulturarbeit in der „Joyful Learning School“, Ghana.
Der weibliche Serviceclub Soroptimist International engagiert sich für diesen sozialen Einsatz am Menschen.