Spendenerlös für Vorsfelder Heimatstube
Vorsfelde(WB/Willi Dörr)  – Die ersten Anmmeldung sind bereits eingetroffen: Die Vorbereitungen für das 3. Vorsfelder Bürger-Picknick laufen auf Hochtouren. Wie in den vergangenen zwei Jahren möchte der Arbeitskreis „Kirchplatz“ alle Vorsfelderinnen und Vorsfelder am 5. September 2019 ab 17 Uhr unter dem Motto „Vorsfelde is(s)t“ zu einem Bürger-Picknick rund um die St. Petrus Kirche einladen.

Die Idee ist simpel: Vorsfelde triftt sich, jeder bringt wie bei einem Picknick üblich ein paar Leckereien mit, man verbringt einen netten Abend miteinander. Biertisch-Garnituren stellen die Organisatoren. Zur Unterhaltung wird es ein kleines kulturelles Rahmenprogramm geben mit Musik, Comedy und Zauberei.

Alle Interessierten haben die Möglichkeit, sich im Vorfeld für ihre Familie, Freunde, Mitglieder oder Nachbarn Tische (pro Tisch 8 Personen) zu reservieren.
Reservierung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wie in den Vorjahren wird das Bürger-Picknick mit einer kleinen Spendenaktion verbunden. Deshalb wird pro Tisch um eine Spendengebühr von 10 Euro
gebeten. Der Erlös soll in diesem Jahr der Heimatstube des Vorsfelder Heimatvereins zugute kommen.
Im AK Kirchplatz haben sich Beate Stecher, Ulrich Lincoln, Norbert Steinweh, Sandra Straube, Willi Dörr und Alfred Klenner zusammengefunden. Ihr Ziel ist es, den Platz rund um die St. Petrus Kirche mit kleinen Veranstaltungen zu beleben und somit einen Beitrag zur Steigerung der Attraktiviät der Vorsfelder Innenstadt zu leisten. Wer im Arbeitskreis noch mitarbeiten will, ist herzlich eingeladen.