Bürgersprechstunde am Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz in der Nordstadt / Foto: CDU Stadtbezirksverband Nord

Wolfsburg (WB/CDU Stadtbezirksverband Nord) - Der CDU Stadtbezirksverband Nord lud am Mittwoch zur Bürgersprechstunde im Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz in der Nordstadt.

Der Vorsitzende Holger Hentze begrüßte die anwesenden Bürgerinnen und Bürger, von welchen im weiteren Verlauf Themen wie das vermehrte Aufkommen von Schottergärten als Kritikpunkte an aktuellen Entwicklungen im Wolfsburger Norden angesprochen wurden. „Wir wollen im Dialog mit den Menschen stehen und zeigen, dass wir vor Ort anpacken. Hierzu gehört, gemeinsam mit den Menschen über konkrete Lösungsmöglichkeiten und Handlungsalternativen zu diskutieren“, sagt Robin Scheil, stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbandes. Die nächsten Aktivitäten der CDU Nord werden im Herbst eine Radtour sowie ein Grillen im Ortsteil Brackstedt sein. Termine hierzu folgen.