Der neue SPD-Fraktionsvorstand: Kerstin Struth, Dr. Christa Westphal-Schmidt, Immacolata Glosemeyer, und Hans-Georg Bachmann / Foto: SPD

Wolfsburg (WB/SPD-Fraktion) - Turnusmäßig zur Halbzeit der Ratsperiode hat die SPD-Ratsfraktion Mitte Juni 2019 bei ihrer Klausurtagung im Klosterhotel Wöltingerode einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Der langjährige Fraktionsvorsitzende Hans-Georg Bachmann wurde mit überwältigender Mehrheit bestätigt. Er führt jetzt für weitere zweieinhalb Jahre die Geschicke der Fraktion.

Immacolata Glosemeyer und Dr. Christa Westphal-Schmidt  wurden – ebenfalls mit sehr großer Zustimmung – als stellvertretende Fraktionsvorsitzende bestätigt. Ganz neu in der Verantwortung als stellvertretende Fraktionsvorsitzende ist Kerstin Struth. Die gelernte Werkzeugmechanikerin folgt Falko Mohrs nach, der wegen seiner vielfältigen Aufgaben als Bundestagsabgeordneter nicht mehr für den Fraktionsvorstand kandidierte. Kerstin Struth ist seit September 2016 Mitglied des Rates, außerdem die SPD-Fraktionssprecherin im Ortsrat Vorsfelde und Vorsitzende des SPD-Ortsvereins in der Eberstadt.

„In vielen Bereichen sind wir auf einem gutem Weg: Bei der Schul-Modernisierung, dem Kita- und Krippenausbau, dem Wohnungsneubau und dem digitalen Ausbau. Wir werden weiter daran arbeiten, die Lebensqualität in dieser pulsierenden Stadt zu verbessern“, sagt Bachmann. „Aber es warten noch andere wichtige Aufgaben – zum Beispiel bei Klima- und Naturschutz und der Digitalisierung. Dabei stellt die Notwendigkeit der Haushaltskonsolidierung eine zusätzliche Herausforderung dar.“ Der SPD-Fraktionschef fügt hinzu: „Wir wollen auch den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern noch verstärken. Es ist wichtig, die Antworten, die wir auf die aktuellen Fragen ja haben, den Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern zu vermitteln.“