RACING-SIMULATOR ID.R Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil fährt eine Runde auf dem Hockenheimring unter Anleitung von Roland Clement, Geschäftsführer der Autostadt / Foto: © Autostadt

Wolfsburg (WB/Autostadt)  - Am Montag, 1. Juli, fand in Berlin das Sommerfest der Landesvertretung Niedersachsen statt auf dem sich die Autostadt in Wolfsburg mit einem eigenen Stand präsentiert hat. An zwei Racing-Simulatoren konnten die Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien ihre Fahrkünste virtuell testen.

Als einer der Ersten setzte sich der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hinter das Lenkrad. Angeleitet von Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, steuerte er einen ID.R und absolvierte eine Runde auf dem Hockenheimring. Rund 3.000 Gäste waren der Einladung zum Sommerfest in die Niedersächsische Landesvertretung gefolgt.