Foto: Flixbus (über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - Der Gründer und Geschäftsführer des Flixbus-Betreibers Flixmobility, André Schwämmlein, macht sich für eine Streichung der Mehrwertsteuer auf Fernbus-Tickets stark. "Wichtig ist, dass klimafreundliche Mobilität gestärkt und attraktiv gemacht wird.

Foto: EZB (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, Helmut Schleweis, hat in einem offenen Brief scharfe Kritik an EZB-Chef Mario Draghi geübt. Er habe zwar "viel Respekt" vor der schwierigen Aufgabe,

Foto: Skyline von Frankfurt / Main (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Deutsche Kreditinstitute haben für mögliche Straf- und Steuernachzahlungen aus Cum-Cum-Geschäften Rückstellungen in Höhe von 273 Millionen Euro gebildet. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums

Foto: 500-Euro-Geldscheine (über dts Nachrichtenagentur)

Köln (dts Nachrichtenagentur) - Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, Michael Hüther, plädiert dafür, dass der deutsche Staat wieder mehr Schulden macht, um damit wichtige Infrastruktur-Investitionen auf den Weg zu bringen.

Foto: EZB (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband deutscher Banken hat die Europäische Zentralbank (EZB) aufgefordert, unter ihrer künftigen Präsidentin Christine Lagarde umfassender die Folgen ihrer Geldpolitik mit Niedrig- und Negativzinsen zu prüfen.

Foto: Banken-Hochhäuser (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Strafzinsen auf Bankeinlagen könnten schon bald mehr Verbrauchern drohen. "Es könnte sein, dass viele Banken auf Dauer nicht mehr umhinkönnen, die zusätzlichen Belastungen auch in der Breite an Privatkunden weiterzugeben",

Foto: resch

Wolfsburg (WB/Mabie) -Nein, Fahrer eines Euro 6-Diesel können sich entspannen - vorerst. Zwar hat am vergangenen Donnerstag das EU-Gericht in Luxemburg eine “Aufweichung“ der Grenzwerte für unzulässig erklärt“, dies hat allerdings für deutsche Besitzer neuster Dieselfahrzeuge keine Folgen. Die EU-Kommission hatte verfügt, dass Euro 6-Diesel von 2017 bis 2021 den zulässigen Grenzwert um das 2,1-Fache überschreiten dürfen.

Foto: Opel (über dts Nachrichtenagentur)

Rüsselsheim (WB/dts Nachrichtenagentur) - Auch Opel gerät jetzt in den Verdacht beim Diesel die Abgaswerte manipuliert zu haben. Laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" hat das Kraftfahrtbundesamt (KBA) in den vergangenen Monaten wohl belastbare Hinweise gefunden,

Weitere Beiträge ...