Foto: EZB (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Vorstandschef der Fondsgesellschaft Commerz Real, Andreas Muschter, erwartet auch für die kommenden Jahre steigende Preise bei Wohnungen und Büros. "Ich denke, der ganze Preiszyklus geht in die Verlängerung",

Foto: US-Flagge (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor dem Hintergrund von Nachrichten aus den USA über zum Teil tödlich verlaufende Lungenerkrankungen von E-Zigaretten-Konsumenten in den USA bricht der Absatz in Deutschland ein. "88 Prozent der Händler geben an,

Foto: Einkaufsregal in einem Supermarkt (über dts Nachrichtenagentur)

Köln (dts Nachrichtenagentur) - Das US-Unternehmen Beyond Meat drängt nach Europa. "Wir suchen nach einem Standort für eine eigene Produktion", sagte Chuck Muth, "Chief Growth Officer" des Unternehmens, welches hinter dem gehypten Fleischlos-Patty Beyond Burger steht,

Foto: Bahn-Zentrale (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der von der Bundesregierung geplante Ausbau der Bahn-Infrastruktur könnte wegen fehlendem Geld für Umleitungen in Bauphasen gebremst werden. "Viele Maßnahmen, die die Netzqualität gerade in der Bauphase verbessern würden,

Bayrische Landeshauptstadt München / Foto: flyupmike/Pixabay

München hat den am stärksten überbewerteten Immobilienmarkt weltweit - das hat eine aktuelle Studie der Schweizer Großbank UBS ergeben.
Wolfsburg (WB/statista.com/Frauke Suhr) - Für den Global Real Estate Bubble Index wurde das Risiko einer Immobilienblase in 24 Metropolen weltweit untersucht. Anschließend wurden die Städte nach einem Indexwert beurteilt.

Foto: Fridays-for-Future-Protest (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Trotz der weltweiten Klimaschutz-Protestbewegung "Fridays for Future" zeigen die Deutschen bislang keinerlei "Flugscham". Die Zahl der Flugpassagiere in Deutschland ist seit Gründung der Protestbewegung

Foto: Computer-Nutzer (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Pläne von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), die Wettbewerbsregeln für große Digitalkonzerne zu verschärfen, sind auf ein positives Echo bei SPD und Grünen gestoßen. "Das Wettbewerbsrecht zu verbessern war überfällig,

Foto: Tabletten (über dts Nachrichtenagentur)

Darmstadt (dts Nachrichtenagentur) - Die Pharma-Chefin des Darmstädter Merck-Konzerns sieht ihre Sparte bei der Umsetzung der Ziele bis 2022 auf gutem Kurs. "Wir haben vor drei Jahren das Ziel ausgegeben, dass wir bis 2022 zwei Milliarden Euro Umsatz mit neuen Produkten

Weitere Beiträge ...