Foto: Hamburger Container-Hafen (über dts Nachrichtenagentur)

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - Der Hamburger Zoll hat in einem Schiffscontainer viereinhalb Tonnen Kokain mit einem Straßenverkaufswert von annähernd einer Milliarde Euro beschlagnahmt. "Dieser herausragende Erfolg belegt einmal mehr wie schlagkräftig der deutsche Zoll Kriminalität bekämpft.

Foto: Warnschild bei der Bahn (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Tötung von Menschen an Bahngleisen ist nach Einschätzung des Fahrgastverbands Pro Bahn nicht durch eine Sicherung der Bahnsteige zu verhindern. "Sollte sich herausstellen, dass es sich bei dem Vorfall in Frankfurt um einen absichtlichen Tötungsdelikt handelt,

Foto: Festnahme mit Handschellen (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Nachdem ein Kind am Montagvormittag am Frankfurter Hauptbahnhof vor einen einfahrenden ICE gestoßen und dabei getötet wurde, ist das Motiv des Täters noch unklar. "Ein Beziehungsverhältnis zwischen Täter und Opfer

Foto: Kinder (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen ist nach einem Höchststand im Jahr 2014 wieder rückläufig. Das geht aus einer Erhebung der Krankenkasse AOK hervor, über welche die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) berichtet.

Foto: Rettungswagen (über dts Nachrichtenagentur)

Cuxhaven (dts Nachrichtenagentur) - Auf dem Deichbrand-Festival bei Cuxhaven hat es am Wochenende einen Todesfall gegeben. Am Sonntagmorgen wurde eine 26-jährige Teilnehmerin leblos in ihrem Zelt gefunden, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der jungen Frau feststellen.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - "GZSZ"-Star Janina Uhse (26) ist jetzt das deutsche Gesicht der Luxus-Marke Lancôme. Im Interview mit dem Magazin IN freut sie sich: "Ich bin völlig ausgerastet. Es ist eine wahnsinnige Ehre."

Riad (dts Nachrichtenagentur) - In Saudi-Arabien sind bei einer Massenexekution am Samstag 47 Menschen hingerichtet worden. Die getöteten Personen seien wegen krimineller Verschwörungen, Terrorismus und der Mitgliedschaft in terroristischen Vereinigungen zum Tode verurteilt worden, teilte die staatliche Nachrichtenagentur SPA mit.