Foto: Iran (über dts Nachrichtenagentur)

Teheran (dts Nachrichtenagentur) - In der Nähe der iranischen Hauptstadt Teheran ist am Mittwoch ein ukrainisches Passagierflugzeug abgestürzt. Alle 176 Personen an Bord seien dabei ums Leben gekommen,

Foto: Iran (über dts Nachrichtenagentur)

Teheran (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Beisetzung des getöteten iranischen Generals Qasem Soleimani sind am Dienstag offenbar mehrere Menschen bei einer Massenpanik ums Leben gekommen. Insgesamt seien mindestens 35 Menschen gestorben,

Foto: Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens (über dts Nachrichtenagentur)

Jakarta (dts Nachrichtenagentur) - In Indonesien hat sich am Dienstag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,2 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Rocksänger Udo Lindenberg hält den Film über sein Leben "Lindenberg! Mach dein Ding" (Start ab 16.1.) für äußerst gelungen. "Es hat mich ganz tief berührt, wie meine Kamikaze-Story hier so kess

Foto: Süßigkeiten (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bestseller-Autor Bas Kast übt scharfe Kritik an Süßigkeiten-Werbung für Kinder. "Ich finde es regelrecht kriminell, dass so etwas wie Süßigkeiten-Werbung überhaupt erlaubt ist", sagte Kast den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Foto: Polizei (über dts Nachrichtenagentur)

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) - Der Polizeipräsident von Leipzig, Torsten Schultze, hat das Vorgehen seiner Beamten in der Silvesternacht in Leipzig verteidigt. "Die Gewalttaten begannen von Seiten von Linksextremisten, von Verbrechern, von Unmenschen",

Foto: Feuerwehr im Einsatz (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach den Ausschreitungen von Linksextremisten in Leipzig und bundesweiten Angriffen auf Polizisten und Einsatzkräfte der Feuerwehr in der Silvesternacht fordert der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) ein Ende der Gewalt-Eskalation.

Foto: Feuerwehr (über dts Nachrichtenagentur)

Krefeld (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem verheerenden Brand im Krefelder Affen-Tropenhaus gehen im Zoo viele Spenden ein. "Die Spendenbereitschaft ist enorm. Bis Mittwochabend sind bei uns bereits weit mehr als 4.000 Geldspenden von unterschiedlichen Menschen eingegangen",

Weitere Beiträge ...