Foto: Polizei (über dts Nachrichtenagentur)

Rot am See (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Schießerei am Freitag im baden-württembergischen Rot am See mit sechs Toten ist es dort erneut zu einem bewaffneten Zwischenfall gekommen. "Gegen 10:45 Uhr wurden Schüsse in Rot am See gemeldet. Die Polizei ist mit starken Kräften vor Ort. Nach derzeitigem Kenntnisstand hat sich ein Tatverdächtiger in einer Wohnung verschanzt", teilte die Polizei Aalen am Samstagnachmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der Tatverdächtige konnte später von Einsatzkräften des SEK unverletzt festgenommen werden. Derzeit lägen keine Erkenntnisse über weitere Verletzte vor, so die Beamten weiter.

Foto: Chinesisches Paar (über dts Nachrichtenagentur)

Peking (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Todesfälle durch das neue Coronavirus 2019-nCoV ist auf 41 angestiegen. Die Zahl der Infizierten betrage nun 1.096, teilten die chinesischen Behörden am Samstag mit. Experten befürchten,

Foto: Türkische Flagge (über dts Nachrichtenagentur)

Ankara (dts Nachrichtenagentur) - Bei dem Erdbeben im Osten der Türkei sind am Freitag mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Über 500 Menschen wurden verletzt, hieß es seitens der örtlichen Behörden.

Foto: Verkehrspolizist in China (über dts Nachrichtenagentur)

Peking (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Todesfälle durch das neue Coronavirus 2019-nCoV ist auf 25 angestiegen. Die Zahl der Infizierten betrage nun etwa 830, teilten die chinesischen Behörden am Freitag mit.

Foto: Geschäftsfrauen mit Smartphone (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Internet-Konzern Google will sich beim Datenschutz an Deutschland orientieren. "Warum setzen wir nicht einen Standard für den Datenschutz, der die deutsche Sichtweise zur Grundlage hat?",

Foto: US-Flagge (über dts Nachrichtenagentur)

Olympia (dts Nachrichtenagentur) - In den Vereinigten Staaten ist der erste Fall einer Person, die sich mit dem neuen Coronavirus 2019-nCoV infiziert hat, bekannt geworden. Der Patient, der in der vergangenen Woche aufgrund einer Lungenentzündung

Foto: Youtube-Nutzer am Computer (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Youtube-Kanäle, die esoterische Lebenshilfe und antisemitische Verschwörungstheorien vermischen, erreichen in Deutschland Hunderttausende Zuschauer. Das schreibt "Zeit-Online". Mit der Reichweite seien sie laut Experten in der Lage,

Ruhiges Winterwetter mit einem freundlichen Mix aus Sonne und Wolken dank Hoch EKART. / Foto: WetterOnline

Auswirkungen auf Wetter und Gesundheit
Wolfsburg (WB/Wetter Online) - Hoch EKART über Großbritannien mausert sich zum stärksten Hochdruckgebiet seit Jahrzehnten in dieser Region Europas. Der Luftdruck steigt auf der Insel bis auf rekordverdächtige 1050 Hektopascal und auch in Deutschland in Rekordnähe.

Weitere Beiträge ...