Foto: Berliner Fernsehturm (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Am Berliner Alexanderplatz ist eine 100-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Zur Entschärfung der Fliegerbombe, die an der Ecke der Dircksenstraße und der Voltairestraße gefunden wurde,

Foto: Sendestudio der "tagesschau" (über dts Nachrichtenagentur)

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - Der langjährige Sprecher der "Tagesschau" Wilhelm Wieben ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 84 Jahren, teilte die ARD am Donnerstagmittag mit. Wieben war von 1973 bis 1998 Sprecher der "Tagesschau".

Foto über dts Nachrichtenagentur

Pinneberg (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesanwaltschaft hat den 31-jährigen kosovarischen Staatsangehörigen Hassan Rejan B. durch Beamte des Landeskriminalamts Schleswig-Holstein im Kreis Pinneberg verhaften lassen. Zudem wurden die Wohnung und Arbeitsstätte des Beschuldigten sowie weiterer nicht tatverdächtiger Personen in Bayern und Nordrhein-Westfalen durchsucht.

Foto: Katarina "Kati" Witt (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Eiskunstlauf-Legende Katarina Witt hat Rammstein gegen Kritiker verteidigt, die der Rockband immer wieder rechtsextreme Tendenzen vorgeworfen haben. "Wer sich wirklich inhaltlich, nicht bloß oberflächlich, mit ihnen beschäftigt, wird schnell merken,

Foto: Gefängnis (über dts Nachrichtenagentur)

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - Der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar fordert härtere Strafen für den Diebstahl von Daten im Internet. Das Datenschutzstrafrecht sei im Sanktionsbereich sowohl des Bundesdatenschutzgesetzes

Foto: Wolken und Sonne kurz vor Unwetter (über dts Nachrichtenagentur)

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern mit schweren Sturmböen, Starkregen, Hagel und orkanartigen Böen, die Geschwindigkeiten von 110 km/h erreichen können. Betroffen seien Teile der Bundesländer Nordrhein-Westfalen,

Foto: Sichergestellte Ecstasy-Pillen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der illegale Online-Handel mit Drogen aus dem sogenannten "Darknet" hat stark zugenommen und floriert in Deutschland regelrecht. Das belegen jetzt neue Zahlen der "Briefermittlungsstelle der Deutschen Post AG" in Marburg,

Foto: Junge Frau auf Fahrrad im Straßenverkehr (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und die Björn Steiger Stiftung haben von der Bundesregierung gefordert, mehr zu tun, um Radfahrer vor Unfällen im toten Winkel zu schützen. Der Bund müsse noch in diesem Jahr die staatlichen Fördergelder

Weitere Beiträge ...