Foto: Formel-1-Rennauto von Mercedes (über dts Nachrichtenagentur)

Genf (dts Nachrichtenagentur) - Der Autorennfahrer Mick Schumacher stellt sich darauf ein, eine Familientradition in der Formel 1 fortzusetzen und in die Königsklasse des Motorsports einzusteigen. "Es geht darum, den richtigen Moment zu erwischen",

Foto: Timo Werner (RB Leipzig) (über dts Nachrichtenagentur)

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) - Zum Auftakt des 3. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig bei Borussia Mönchengladbach mit 3:1 gewonnen und sich damit nach drei Siegen in Folge vorerst auf Platz eins der Tabelle gesetzt.

Foto: Oliver Kahn (über dts Nachrichtenagentur)

München (dts Nachrichtenagentur) - Oliver Kahn wird in den Vorstand des FC Bayern München berufen. Das teilte der Verein am Freitag mit. Bei der Sitzung des Aufsichtsrates hätten die Mitglieder den einstimmigen Beschluss gefasst, hieß es.

Foto: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft (über dts Nachrichtenagentur)

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Bundestrainer Joachim Löw hat Luca Waldschmidt vom SC Freiburg erstmals in das DFB-Team berufen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mit. Der Stürmer war zuletzt bei der U21-EM in Italien und San Marino

Innenverteidiger Felix Uduokhai / Foto: VfL Wolfsburg

Felix Uduokhai wird für eine Saison in die Fuggerstadt verliehen
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Innenverteidiger Felix Uduokhai wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum Liga-Konkurrenten FC Augsburg.

Foto: pixel2013/Pixabay

VfL Wolfsburg siegt mit 3:0 bei Hertha BSC
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Zum Abschluss des zweiten Spieltags holten sich die Wölfe drei Auswärtspunkte. Bei 31 Grad im Schatten setzte sich die Elf von Cheftrainer Oliver Glasner am Sonntagabend gegen Hertha BSC mit 3:0 (1:0) durch. Den Führungstreffer erzielte Torjäger Wout Weghorst per unstrittigen Strafstoß in der neunten Spielminute.

Foto: Fans des FC Bayern München (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Ex-Nationaltrainer Berti Vogts hat die jüngsten Transfers des FC Bayern München angezweifelt. "Warum verlässt ein 27-Jähriger einen Weltklub wie den FC Barcelona? Weil er die Hoffnung aufgegeben hat, sich dort durchzusetzen.

Weitere Beiträge ...