(v.l.n.r.): Klaus Mohrs (Oberbürgermeister Wolfsburg), Joachim Franz (Vorstandsvorsitzender „Be you own hero e.V.“), Dr. Tim Schumacher (Geschäftsführer VfL Wolfsburg-Fußball GmbH) / Foto: VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg unterstützt Projekt in Südafrika
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - In der Halbzeitpause des VfL-Heimspiels gegen die SGS Essen in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga (5:1) übergaben VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher und Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs einen Scheck in Höhe von 1.000,- Euro an Joachim Franz vom Verein „Be your own hero“.

Der gemeinnützige Verein setzt sich dafür ein, benachteiligten jungen Menschen die Chance auf ein Zuhause, Bildung und Zukunft zu ermöglichen.
Der Betrag kommt dem „Future Compass“ zugute, einer Begegnungsstätte, die mit Sport- und Kulturangeboten die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen in einer von hoher Arbeitslosigkeit geprägten Region Südafrikas fördert. Der „Future Compass“ ist Teil des „KWA-SANI-Projekts“, das von „Be your own hero e.V.“ bereits seit längerer Zeit unterstützt wird.
Weitere Infos: www.beyourownhero-ev.de