Foto: Formel-1-Rennauto von Mercedes (über dts Nachrichtenagentur)

Mexiko-Stadt (dts Nachrichtenagentur) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Mexiko gewonnen. Zweiter wurde Sebastian Vettel (Ferrari). Valtteri Bottas (Mercedes) nahm in Mexiko-Stadt am Ende den dritten Platz auf dem Podium ein.

Auf den weiteren Plätzen folgten Charles Leclerc (Ferrari), Alexander Albon (Red Bull), Max Verstappen (Red Bull), Sergio Pérez (Racing Point), Daniel Ricciardo (Renault), Daniil Kwjat (Toro Rosso) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Pierre Gasly (Toro Rosso) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Die schnellste Rennrunde holte Charles Leclerc.