Daniela Jakobler siegte in Shanhai und konnte sich damit frühzeitig das Ticket für die Ironman World Championship 2020 auf Hawaii sichern / Foto: VfL Wolfsburg/Triathlon

Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg/Triathlon) - Bereits am 20.10.2019 erzielte die Triathletin vom VfL Wolfsburg den Gesamtsieg der Altersklassenathletinnen in Shanghai und sicherte sich somit den Slot für den Ironman auf Hawaii

Die Austragung des Ironman 70.3 fand auf der Insel Chongming — vor den Toren Shanghais — statt.

1,9 km Schwimmen - 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen hieß es für die mehr als 1100 Athleten aus über 20 Nationen.

Nach dem Schwimmen im Mingzhu Lake lag die Athletin in ihrer schwächsten Disziplin noch auf Platz 23.

Der Radkurs, der zwar sehr flach, allerdings am Wettkampftag von Böen bis zu 40 km/h gespickt war, ließen trotzdem einen schnellen Bikesplit (Plan wie die Strecke optimal gefahren wird) für die Athletin zu. Sie konnte sich nach dem Radfahren auf Platz 3 vorarbeiten.
Jedoch war immer noch ein Rückstand von 3:21min auf die Führende aufzuholen.

Drei Runden sollten die Athleten um den Mingzhu Lake, die 21,1km absolvieren. Die Athletinnen, die noch auf Platz 1 und 2 waren, wurden langsamer.
Daniela lief in ihrer stärksten Disziplin kontinuierlich ihre Pace runter und konnte auf der zweiten Hälfte ihr Tempo beschleunigen und mit über 4min Aufholjagd den Gesamtsieg mit einer persönlichen Bestzeit von 4:41:43 erzielen. Sie war die schnellste Athletin aller Altersklassen-Frauen.

Mit diesem Sieg hat sich Daniela Jakobler frühzeitig das Ticket für die Ironman World Championship 2020 auf Hawaii gesichert.