In der Gruppenphase der Champions League hat der FC Bayern München am Dienstagabend mit 4:0 gegen Olympiakos Piräus gewonnen und zieht damit als Gruppensieger ins Achtelfinale einMünchen (dts Nachrichtenagentur) - In der Gruppenphase der Champions League hat der FC Bayern München am Dienstagabend mit 4:0 gegen Olympiakos Piräus gewonnen und zieht damit als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. Bereits in

der 8. Minute brachte Douglas Costa die Bayern in Führung, in der 16. Minute legte Robert Lewandowski nach, vier Minuten später traf Thomas Müller zum 3:0. In der 53. Minute sah Holger Badstuber die rote Karte, doch trotz der Überzahl gelang den Griechen kein Treffer. Stattdessen schoss Kingsley Coman in der 70. Minute ein weiteres Tor für die Bayern.

Foto: Pressefoto Ulmer