Foto: Schaf (über dts Nachrichtenagentur)

Bonn (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hält die derzeitigen Regelungen zum Umgang mit dem Wolf für ausreichend. "Wir haben momentan etwa 100 Wolfsrudel und -paare in Deutschland. Das ist nicht so viel, wie immer wieder behauptet wird",

Foto: Zapfsäule (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, fordert dringend Nachbesserungen am Klimaschutzprogramm der Bundesregierung. Es gebe "perverse Anreize" im Klimapaket,

Foto: Deutsche Grenze (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, hat die von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) angekündigte Schleierfahndung an allen deutschen Außengrenzen begrüßt.

Foto: Greta Thunberg (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) hält die Aufregung um die Klimaaktivistin Greta Thunberg für "völlig übertrieben". "Die einen himmeln sie an, die anderen verurteilen sie", sagte Oettinger der "Bild".

Foto: Österreichisches Parlament (über dts Nachrichtenagentur)

Wien (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutschland-Korrespondent der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" rechnet mit einer Diskussion in der CDU um das Ergebnis der österreichischen Nationalratswahl am Sonntag. "Es wird wohl eine Debatte in der CDU geben",

Weitere Beiträge ...