Foto: Justin Trudeau (über dts Nachrichtenagentur)

Ottawa (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Parlamentswahl in Kanada sind die Liberalen von Premierminister Justin Trudeau erneut stärkste Kraft geworden. Prognosen kanadischer Medien zufolge kommt die Partei auf 156 von 338 Sitzen im Unterhaus.

Damit verfehlte sie die absolute Mehrheit von 170 Sitzen - eine Minderheitsregierung gilt als wahrscheinlich. Bisher stellten die Liberalen 184 Abgeordnete im Parlament. Zweitstärkste Kraft wurden am Montag die Konservativen mit voraussichtlich 122 Mandaten. Trudeau zeigte sich erfreut über das Wahlergebnis.

"Thank you, Canada, for putting your trust in our team and for having faith in us to move this country in the right direction", schrieb er auf Twitter. Glückwünsche kamen von US-Präsident Donald Trump. Er gratulierte Trudeau zu einem "wunderbaren und hart erkämpften Sieg".

Das Ergebnis sei gut für Kanada. "I look forward to working with you toward the betterment of both of our countries!", so Trump. Trudeau ist seit November 2015 Premierminister Kanadas.