Foto: Peter Altmaier (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) wirbt um Zustimmung des britischen Unterhauses zum neu verhandelten Brexit-Abkommen. "Wenn diese Vereinbarung im britischen Parlament so beschlossen wird,

dann wäre das der erste wichtige Erfolg seit eineinhalb Jahren", sagte Altmaier dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben). "Das wäre ein gutes Signal für die Wirtschaft, denn ein Abkommen bedeutet Planbarkeit und Sicherheit für die Unternehmen", so der CDU-Politiker weiter.

Altmaier betonte, dass die Einigung zwischen Großbritannien und der EU vom Donnerstag ein Durchbruch sein könne. "Es gibt in Deutschland eine große Sympathie für Großbritannien. Dennoch konnten viele Menschen das endlose Ringen in den letzten Monaten nicht mehr nachvollziehen. Daher ist die Vereinbarung ein zentraler Schritt", sagte er.