Foto: Jean-Claude Juncker (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat bestürzt auf den Tod des ehemaligen französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac reagiert. Europa verliere einen "großen Staatsmann", ließ sich Juncker über den Twitter-Account

der EU-Kommission zitieren. Chirac sei ein enger Freund gewesen. Sein Erbe für Frankreich und die Europäische Union werde für immer bestehen, so Juncker weiter. Chirac war zuvor im Alter von 86 Jahren gestorben. Der Politiker war von 1995 bis 2007 Staatspräsident Frankreichs.

Zuvor war er bei den Präsidentschaftswahlen in den Jahren 1981 sowie 1988 gescheitert. In seiner Politik-Karriere hatte Chirac auch von 1974 bis 1976 sowie von 1986 bis 1988 das Amt des französischen Premierministers ausgeübt. Von 1977 bis 1995 war er zudem Bürgermeister von Paris.