Linien 203, 204, 211 und die Werklinie 261 fahren wegen der Sperrung auf geänderten Routen / Foto: WVG

Wolfsburg (WB/WVG) - Aufgrund von Abrissarbeiten der Brücke auf der A39 kommt es in der Zeit von Freitag, 10. Mai um 14 Uhr bis voraussichtlich Montag, 13. Mai um 6 Uhr auf der Heinrich-Nordhoff-Straße und der Wolfsburger Landstraße zu einer Sperrung.

Foto: Wolfsburg AG

Nächster Termin am 16. Mai im DigitalCube Wolfsburg
Wolfsburg (WB/Wolfsburg AG) - Was tun bei defekten Kleingeräten? Oftmals sind CD-Player, Toaster oder Bohrmaschine zu schade zum Wegwerfen. „Reparieren statt Wegwerfen“
lautet deshalb das Motto des Wolfsburger RepairCafés.

Hans-Georg Bachmann, SPD-Fraktionsvorsitzender / Foto: SPD

Wolfsburg (WB/SPD-Fraktion) - „Bis 2050 soll die Stadt Wolfsburg ihren Teil dazu beitragen, dass sich die Klimabilanz nicht weiter verschlechtert“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Georg Bachmann. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die SPD - in Anlehnung an den „Masterplan 100 Prozent Klimaschutz“ des Regionalverbandes Braunschweig - ein Klimaschutzprogramm und die Einrichtung einer Stelle „Klimaschutzmanager/in“ für Wolfsburg beantragt. 

Oberbürgermeister Klaus Mohrs mit Schülerinnen und Schülern der BBS 2. / Foto: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Im Hinblick auf die bevorstehende Europawahl am 26. Mai nutzte Oberbürgermeister Klaus Mohrs die Gelegenheit, um mit  Wolfsburger Schülern über die EU und die Wahl zu diskutieren. In dem vollbesetzten Hörsaal der BBS 2 forderte Oberbürgermeister Klaus Mohrs die Schüler dazu auf, ihr Wahlrecht wahrzunehmen und für ihre Interessen und Ideen einzutreten.

Freude bei Karin Trepper und Ina Boot von der Sozialstation Vorsfelde. Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg von der Volksbank BraWo, übergab ihnen in der Autostadt Wolfsburg einen neuen VW move up!./ Foto: Volksbank BraWo

Wolfsburg (WB/Voba BraWo) - Drei soziale Einrichtungen können sich über ein neues Fahrzeug freuen. In der Autostadt Wolfsburg nahmen die Sozialstation Vorsfelde, die Fabi Wolfsburg (Ev. Familienbildungsstätte) und der Gifhorner Betreuungsverein e.V. die Schlüssel für ihre neuen, von der Volksbank BraWo gespendeten, Autos entgegen.

Sara Frenkel-Bass (Bildmitte, mit Blumengesteck) erinnert gemeinsam mit Auszubildenden und Mitarbeitern an die Opfer des Nationalsozialismus / Foto: Volkswagen AG

Zeitzeugin Sara Frenkel-Bass legt mit Nachwuchskräften Blumen am Gedenkstein für die Zwangsarbeiter nieder
Jugend- und Auszubildendenvertretung und Berufsausbildung benennen Wolfsburger Schülerpreis für Respekt und Toleranz nach der 96-Jährigen
Wolfsburg/Antwerben(Belgien) (WB/Volkswagen AG) - Am 74. Jahrestag des Kriegsendes in Europa erinnerte die inzwischen 96-jährige jüdische Zeitzeugin Sara Frenkel-Bass zusammen mit Volkswagen Auszubildenden an die rund 20.000 Frauen und Männer, die von 1940 bis 1945 bei der damaligen Volkswagenwerk GmbH als Zwangsarbeiter eingesetzt waren.

Integrationsmoderator Marcel Standar (Wolfsburg AG), Rustam Dashna, Katarzyna Stute (Stadt Wolfsburg) und Sebastian Kriebler (Arbeitgeber-Service Wolfsburg). / Foto: Wolfsburg AG

Projekt begleitet seit 2017 Geflüchtete auf dem Weg in den Beruf
Angebot bis März 2020 verlängert
Wolfsburg (WB/Wolfsburg AG) - Gesellschaftliche Integration durch berufliche Förderung erleichtern – diesen Ansatz verfolgt das Projekt „Integrationsmoderator Wolfsburg“. Seit 2017 ergänzt es bestehende Aktivitäten zur Fachkräftesicherung und Integrationspolitik und ist im Jobcenter Wolfsburg beim Integration Point angesiedelt. Mehr als 50 erwerbsfähige Flüchtlinge wurden bislang unterstützt und rund 25 Betriebe mit Interesse an der Beschäftigung von Geflüchteten beraten.

Weitere Beiträge ...