Gesamtbetriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh / Foto: Volkswagen AG

Wolfsburg (WB/resch) - Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt wegen möglicherweise überhöhter Zahlungen an Betriebsratsmitglieder von Volkswagen. In diesem Zusammenhang richten sich die Ermittlungen auch gegen Betriebsratschef Bernd Osterloh, so Meldungen der Nachrichtenagenturen dpa und Reuters und dem Handelsblatt.

Wolfsburg (WB/Neuland Wohnungsgesellschaft) - In den kommenden Wochen finden Feuerwehrübungen in leergezogenen Gebäuden der Neuland statt. Insbesondere Don Camillo & Peppone eignen sich für diese Übungen hervorragend.

Vorne sitzend: Christiane Karweik, Nicole Zemke Hinten stehend: Klaus Fricke, Dr. Klaus-Dieter Johnke, Olaf de Vries, Andrea Kitzmann, Dr. Nina Wulf, Dr. Heike Vogel, Renate Stolze und Ehrenmitglied und Zeusgründer Dr. Khosrow Amirpour / Foto: EF Zeus

Wolfsburg (WB/EF Zeus) - In einer Auflage von 1.500 Exemplaren hat der Eltern- und Förderverein des Zeus im abgelaufenen Geschäftsjahr eine neue Informationsbroschüre herausgegeben. Sie stellt überschaubar in Text und Fotos das Zentrum für Entwicklungsstörungen und Sozialpädiatrie dar. Dies stellten der Vorsitzende des Zeus-Fördervereins, Dr. Klaus-Dieter Johnke, und Schatzmeister Klaus Fricke im Jahres- und Kassenbericht auf der Jahresversammlung heraus.

Rifat Fersahoglu-Weber / Foto: AWO

Aber: Verbesserung der Betreuungsqualität muss spürbar werden
Braunschweig/Hannover. Das Land Niedersachsen hat am Dienstag, vertreten durch Ministerpräsidenten Stephan Weil und Kultusminister Grant Henrik Tonne, mit dem Bund, vertreten durch Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, den Vertrag für das Gute-Kita-Gesetz unterzeichnet.

Am Freitag, den 14. Juni, wird das dreitägige Fest mit dem traditionellen Fass-Anstich feierlich eröffnet / Foto: Agentur Hato

Porschestraße-Fußgängerzone
Wolfsburg (WB/Agentur Hato) - Vom 14. – 16. Juni öffnet die originale Bierbörse in Wolfsburg erstmals ihre Pforten. Dann verwandelt sich das Areal in der Fußgängerzone zum größten Biergarten in Niedersachsen. An diesem Wochenende bieten dann internationale Brauer, Bierverleger und Bierimporteure aus dem In – und Ausland ein Angebot von über 450 Biersorten aus fünf Kontinenten an.

Foto: cunigunde/Pixybay

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Neben dem Pflanzen von Kräutern im Innenstadtbereich hatte der Geschäftsbereich Grün der Stadt Wolfsburg in diesem Jahr im gesamten Stadtgebiet auf etwa 6,5 Hektar Fläche Wildblumen ausgesät. Die Flächen wurden seit Februar auch unter Beteiligung von ortsansässigen Landwirten vorbereitet. Das sich über den Sommer ergebende bunte Bild in den Grünflächen und im Straßenraum soll nicht nur das menschliche Auge erfreuen sondern insbesondere die Insekten.

Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Unbekannte sind über das Pfingstwochenende in eine Gesamtschule in der Franz-Marc-Straße eingebrochen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geschah der Einbruch zwischen Freitagnachmittag 13.00 Uhr und Montagnachmittag 14.45 Uhr.

Die Reise führt ins Jugendwaldheim am Loppiner See / Foto: Matthias Poeszus, Landesforst Mecklenburg-Vorpommern

Jugendförderung veranstaltet Sommerferienreise nach Mecklenburg-Vorpommern
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Unter dem Motto "Abenteuer Wildnis" bietet die Jugendförderung der Stadt Wolfsburg vom 7. bis 13. Juli für abenteuerlustige Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren wieder ein aufregendes Ferienangebot an. Die Reise führt die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen nach Jabel in Mecklenburg-Vorpommern.

Ob im Wald zu Fuß oder mit dem Rad, auf dem See mit dem Kanu, im Wasser oder am Lagerfeuer – jeder, der die wilde Natur mit allen Sinnen erleben möchte, ist herzlich willkommen. Neben Aktionen mit dem Förster in der Natur und abwechslungsreichen Ausflügen vor Ort gibt es auch auf dem Freizeitgelände am Loppiner See Spannendes zu entdecken. Die Kosten (inklusive Vollverpflegung, der Hin- und Rückfahrt sowie der Angebote) betragen 240 € pro Person.

Interessierte Teilnehmer und Eltern sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung am 14. Juni um 18 Uhr im Bürgerzentrum Reislingen (Gerta-Overbeck-Ring 13 a, 38446 Wolfsburg) eingeladen. Anmeldungen sind noch bis zum 21. Juni möglich. Weitere Informationen gibt es bei Daniel Krein von der Jugendförderung Wolfsburg, Bürgerzentrum Reislingen unter Tel. 05363 812532 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Weitere Beiträge ...